Barbara Mader

© Stephan Boroviczeny

Meinung Kolumnen Im Bild
08/03/2012

Schmerzensmänner

Österreich ist sportlich. Nur die Männer raunzen ...

von Barbara Mader

Olympia ist gerade dabei, zum Unwort des Jahres für die Österreicher zu werden. Unfair! Wo wir doch eine Sportnation sind. Das fängt schon im Kindergarten mit Sesseltanz an, später gibt’s dann zwei Stunden Sport pro Woche!

Falls sich da noch die eine oder andere Schwimmstunde ausgeht: Die Schulkinder dürfen im Sportbecken direkt neben den Spitzensportlern trainieren. Es gibt ja nur drei Becken in Österreich. Nur der Rogan und der Jukic wollen partout anderswo trainieren. Vielleicht saß Markus Rogan deshalb wie ein Häufchen Elend bei der Pressekonferenz, wo er seinen persönlichen Badeschluss bekannt gab.

Apropos Schmerzensmann: Sport- und Verteidigungsminister Norbert Darabos durfte in der "ZIB 2" zum Olympia-Debakel Stellung nehmen. Ein Klacks, er ist von seinen Generälen Schlimmeres gewohnt. Wie zur Strafe dann der Beitrag über die Olympia-Stadt London, der die Gäste ausgeblieben sind. Recht geschieht ihnen, wenn sie nicht sehen, was wir draufhaben.

Stichwort Wödmasta: 30 Prozent der Jugendlichen in Österreich betreiben Sport. 24 Prozent der 15-jährigen Burschen und 30 Prozent der Mädchen rauchen. Wie gesagt, mir san Wödmasta.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.