über "Schlag den Raab"
03/30/2014

Schlag den Raab nicht

von Guido Tartarotti

Wenn Raabs Gegenkandidaten chancenlos sind, ist die Show fad

Guido Tartarotti | über "Schlag den Raab"

Schlag den Raab“. Bubenfernsehen, sagt meine Kollegin Anna. Stimmt. Aber sehr unterhaltsames.

Die Sendung hat einiges getan, um den Ablauf zu straffen (nicht zu sehr – es gehört zum Reiz von „Schlag den Raab“, dass die Show scheinbar ewig dauert). So hat man den verlässlich öden Teil am Anfang – die Kandidatenauswahl – drastisch gekürzt. Diese Auswahl dient ja in Wahrheit auch nur einem Zweck: Damit der Sender über Mehrwert-Telefonnummern Geld verdienen kann.

Aber das nützt alles nichts: Wenn Raabs Gegenkandidaten chancenlos sind, ist die Show fad. Diesmal wurde endlich wieder einmal eine Frau ausgewählt. Die Bundeswehr-Soldatin Karoline wirkte zu Beginn wie die ideale Kandidatin: Sportlich, durchtrainiert, gebildet, schlagfertig. Dann gewann sie ganze zwei Spiele und wirkte am Ende nicht einmal sonderlich traurig über die Niederlage. „Schlag den Raab“ heißt derzeit in der Realität „Schlag den Raab nicht“ – und das ist ein Problem.

Unterhaltung total: Raabs Showformate

German contestant Stefan Raab rehearses with his g…

German singer Stefan Raab rehearses his song 'Wadd…

German TV entertainer Raab poses during a rehearsa

SCHWEIZ MUSIKANTENSTADL

Castingshow "Unser Star fuer Baku"

Boxen - Raab - Halmich

AUSTRIA TELEVISION

GERMANY WOK WORLD CUP

GERMANY TELEVISION TV TOTAL DIVING

Stefan Raab

Moderator Elton poses in front of Raab placard at

Stefan Raab beteiligt sich zum vierten Mal am Euro

Stefan Raab beteiligt sich zum vierten Mal am Euro

Bundesvision Song Contest 2012 - Pressekonferenz

German TV entertainer Raab and German singer Lena

GERMANY ELECTIONS

FILE GERMANY TELEVISION

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.