über die Champions League
03/13/2013

Puls4 keimt offensiv auf

von Guido Tartarotti

Frage an den ORF: Wie fühlt sich das an, wenn man die jüngste Messi-Gala bei der Konkurrenz sieht?

Guido Tartarotti | über die Champions League

Einen durchaus ungewöhnlichen Anblick bietet die aktuelle Quotenstatistik: Dank Fußball-Champions-League befand sich der kleine Privatsender Puls4 am Dienstag mit den ORF-Programmen auf Augenhöhe: 451.000 sahen Barcelona gegen Milan, 398.000 „Vier Frauen und ein Todesfall“, 574.000 „Universum: Mythos Amazonas“. Frage an den ORF: Wie fühlt sich das an, wenn man die jüngste Messi-Gala bei der Konkurrenz sieht – und selber muss man die Ödbären-Spiele der Europa League übertragen, welche niemanden interessieren und die Quote am Donnerstag ruinieren? Das war schon eine Fehlkalkulation, oder?

Liebe Grüße an Puls4, ihr macht das eh toll, aber kann man das Zwangsoriginellsein bei den Kommentatoren ein bisschen runterschrauben? „Adriano hilft, den offensiv aufkeimenden Abate ruhig zu stellen.“ – „Der erste Durchgang“ (statt „Die erste Spielhälfte“). – „Er packt seinen harten Schuss aus.“ Das alles juckt so im Ohr!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.