Meinung | Kolumnen | Im Bild
23.06.2017

Ohne Angelschein

,Man konnte alles sehen, oben und unten!'

Guido Tartarotti | über "Bachelorette".

Man sollte die aufklärerische Wirkung des Privatfernsehens nicht unterschätzen. Derzeit kann man auf RTL in „Die Bachelorette“ beobachten, wie sich Männer verhalten, wenn sie balzen. Nämlich wie Pubertierende: Gockelig in der Theorie, ängstlich und plump, wenn es darauf ankommt. Einer wird vorsichtshalber gleich seekrank, damit er gar nicht in die Gefahr kommt, flirten zu müssen. Ein anderer sagt: „Ich hätte gerne einen Kumpel dabeigehabt, aber jetzt muss ich da alleine durch und werde mein Bestes geben.“ (Zur Erinnerung: Er musste nicht das Klo reparieren oder in den Krieg ziehen, sondern zu einem Date mit einer Frau). Wieder einer antwortet, als er gefragt wird, ob er auf einem Boot schon etwas „Verbotenes“ gemacht hat (gemeint ist: etwas Erotisches): „Ja, ohne Angelschein geangelt.“ Noch einer zeigte sich schwer gestresst: „Sie trug schwarzen Bikini, man konnte alles sehen, oben und unten.“

Wahnsinn, eine Frau im Bikini. Was die sich alles ausdenken! Keine Hemmungen, die vom Privatfernsehen.