über 'Joko gegen Klaas'
10/20/2013

Ödbären

von Guido Tartarotti

Selten etwas so Langweiliges und Dummes gesehen.

Guido Tartarotti | über 'Joko gegen Klaas'

Joko gegen Klaas - das Duell um die Welt" habe derzeit unter jungen Menschen Kultstatus, teilten dem Autor gewöhnlich gut informierte junge Menschen mit. Also schritt man am Samstagabend gemeinsam zur Überprüfung.

Erster Eindruck: Die ProSieben-Show rund um die Wunderbubis des deutschen Fernsehens ist eine erstaunlich ungelenke Mischung aus „Schlag den Raab“ und „Jackass“. Die zwei Moderatoren treten in angestrengt auf originell getrimmten Spielen gegeneinander an, wobei es im Verlauf des Abends immer mehr darauf ankommt, einander weh zu tun, mit schnalzenden Gummibändern, Elektroschocks und den schärfsten Chilis der Welt.

Zweiter Eindruck: Selten etwas so Langweiliges und Dummes gesehen. Am Ende versuchte man, mit einer Jugendschutz-Warnung, die Spannung zu erhöhen, jedoch vergeblich. Erstaunlich: Einem Moderator wurde der Mund zugenäht, trotzdem war die Show unfassbar geschwätzig. Und diese Öd- und Blödbären sind Kult?

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.