über die Streif, Murmeltiere, Hüttenwirtinnen und Hermann Maier.
01/21/2015

Mehr Maier!

von Guido Tartarotti

Solange er nicht zu singen anfängt.

Guido Tartarotti | über die Streif, Murmeltiere, Hüttenwirtinnen und Hermann Maier.

Unlängst waren die Ex-Skirennläufer Marco Büchel und Hermann Maier zu Gast im ZDF-„Sportstudio“. Und während Büchel die Überzeugung äußerte, der Sieg in Kitzbühel sei gleich viel wert wie Olympia- oder WM-Gold, vertrat Maier die Ansicht, ein Olympiasieg sei wichtiger. Ausgerechnet Maier rüttelte damit an einem nationalen Dogma: Die Abfahrt auf der Streif ist das schwierigste, wichtigste, tollste Skirennen des Planeten, quasi Österreichs Geschenk an die Welt.

Dass die Streif auch im Sommer großartig aussieht, bewies der wunderbare „Universum“-Film von Barbara Puskas, „Rund um den Hahnenkamm“. Hermann Maier radelte, wanderte und plauderte sich durchs alpine Gemüse, zeigte sich gegenüber Murmeltieren, Haflingern und Hüttenwirtinnen schlagfertig und war überhaupt hemmungslos sympathisch. Ist das tatsächlich jener Mann, der zu aktiven Zeiten kaum gerade stehen konnte vor verbissenem Siegeswillen?

Solange er nicht zu singen anfängt: Bitte mehr Maier im Fernsehen!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.