über LEBEN: Sexy!?

© KURIER

Meinung Kolumnen Im Bild
09/20/2012

Lieb, gnädig, gespenstisch

Geisterstunde beim "Runden Tisch": Wenn ein Glas Milch kein Glas Milch mehr ist.

von Guido Tartarotti

Geisterstunde, schon um 22.30 Uhr auf ORF 2. Beim "Runden Tisch" zum Thema Untersuchungsausschuss, der jetzt ein Untersuchungsausschuss light ist, sitzen Werner Amon (ÖVP) und Otto Pendl (SPÖ) im großkoalitionären Partnerlook und verteidigen, was kein vernünftiger Mensch verteidigen kann.

Es ist gespenstisch – als stünde man zwei kleinen Kindern gegenüber, die ein Glas Milch betrachten und steif und fest behaupten, das sei kein Glas Milch, sondern etwas anderes, ein Rad Käse oder eine Kuh oder ein Untersuchungsausschuss. Es gibt zwar bestimmte gedankliche Verbindungen zwischen beiden Dingen, aber sie sind doch etwas anderes, und das ist für alle außer den Kindern klar erkennbar. Und plötzlich wird einem klar: Die glauben das wirklich. Die tun nicht bloß so – die glauben wirklich, das Glas Milch ist ein Käse, eine Kuh oder ein Untersuchungsausschuss.

Ebenso unheimlich: Pendl sagt stur und überheblich "liebe gnädige Frau" zu Moderatorin Ingrid Thurnher. Vielleicht sollte man ihn künftig "liebe gnädige Frau Abgeordneter Otto Pendl" nennen. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.