über "Im Zentrum"
05/05/2014

Lebenserfahrung

von Philipp Wilhelmer

Es lag an einem "Dancing Star", die Dinge zu benennen: Profitänzer Vadim Garbuzov berichtete anschaulich vom Leben der Daheimgebliebenen.

Philipp Wilhelmer | über "Im Zentrum"

Krisenstimmung auf der Krim, Krisenstimmung in der Ostukraine, Krisenstimmung am Küniglberg: Die Besetzung von "Im Zentrum" legte am Sonntagabend kollektiv die Stirn in Sorgenfalten. Das sah so aus: Russlandexperten, Ukraine-Kenner und Kritiker des Expansionsdrangs von Wladimir Putin saßen bei Ingrid Thurnher und ließen sich verschraubte Deutungen aus der Nase ziehen. Da deutete vieles auf Denkbares hin, ergänzt durch freudvolle Spekulationen. Der Konjunktiv schwebte also recht uninformativ durch das Studio.

Es lag an einem "Dancing Star", die Dinge zu benennen: Profitänzer Vadim Garbuzov berichtete anschaulich vom Leben der Daheimgebliebenen. Seine Familie stammt aus Charkow, wo kürzlich der Bürgermeister angeschossen wurde. Die Garbuzows sind einfache Leute, haben aber (die Urgroßmutter ist 104 und hat schon den Ersten Weltkrieg miterleben müssen) Lebenserfahrung, wie man so schön sagt: Egal, wie schlecht die Zustände sein mögen – "Krieg ist schlimmer".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.