über den offiziellen WM-Song
01/16/2013

Kraftsymbol und Einlauf

von Guido Tartarotti

Dann doch lieber einen Kakerlaken-Eintopf oder -lauf.

Guido Tartarotti | über den offiziellen WM-Song

Schon vorab war der ORF ganz aufgeregt: Man habe Andreas Gabalier als Co-Präsentator für die Skirennen in Flachau verpflichtet, der WM-Song-Sänger werde „mitanalysieren“. Und so bewies der neue ORF-Ski-Fachkommentator bereits in seiner ersten Analyse Expertenschaft: „Jetzt kommt die zweite Halbzeit, der zweite Durchlauf.“

Und schon sind wir elegant ins RTL-Dschungelcamp gewechselt, wo der Kandidat Joey ständig die Begriffe „Eintopf“ und „Einlauf“ verwechselte. Ich glaube ja, genau dafür wurde das Dschungelcamp erfunden: Damit einer „Einlauf“ sagt und alle, alle Zuschauer dürfen sich freuen, weil sie gescheiter sind.

Aber immerhin singt im Dschungelcamp niemand den offiziellen WM-Song: „Du stehst da oben/wie ein Kraftsymbol/für ewige Zeiten/Nationsidol“. Dann doch lieber einen Kakerlaken-Eintopf oder -lauf.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.