Über Klischees aus der Unterhaltungsindustrie
10/08/2014

Klischee im Sand

von Philipp Wilhelmer

Strauße stecken ihren Kopf nicht in den Sand

Philipp Wilhelmer | Über Klischees aus der Unterhaltungsindustrie

Miep-Miep!“ schreit der blaue Vogel, um mit Überschallknall davonzurasen. Zu Fuß, versteht sich, schließlich handelt es sich um den Roadrunner aus dem berühmten Cartoon der Warner Brothers, in dem sich der schlaue Vogel und sein dummer Gegenspieler Kojote bekriegen.

Wie hoch der IQ des Roadrunners in freier Wildbahn ist, wissen wir nicht, weil er bisher jedem Fragebogen entwischt ist. Über Aussehen und Geschwindigkeit allerdings herrschen keine Zweifel: Der Roadrunner ist klein, braun und höchstens 30 km/h schnell. Der Kojote schafft dagegen locker 60 km/h.

Unser Alltagswissen ist nicht nur hier ein Klischee, das uns Film, Fernsehen oder digitale Unterhaltungsindustrie vorgegaukelt haben: Strauße stecken ihren Kopf nicht in den Sand, Lemminge sind anders als im populären Computerspiel und in ungezählten Gags keine Selbstmörder. Und: Comedy ist nicht immer lustig, auch wenn die ORF-„Dienstagnacht“ uns früher anderes gelehrt hat.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.