Meinung | Kolumnen | Im Bild
07.03.2012

Im Bild: Zu Ehre kommen

Der ORF-Report kramte in seinem Archiv und erinnerte in einem süffisanten aber keineswegs unfairen Beitrag an das "Ende der Buberlpartie"

Robert Hochner wird das Zitat zugeschrieben, das Archiv sei die Rache des Journalisten an den Politikern. Vielleicht ist das Archiv aber auch ein unfreiwilliges Geschenk der Politiker an die Journalisten? Wie auch immer – jeder Journalist lernt in der Ausbildung, wo die besten Geschichten zu finden sind: draußen auf der Straße und unten im Archiv.

Dies beherzigend, gelang dem ORF -"Report" ein hinreißend komischer, bei aller Süffisanz aber keineswegs unfairer Beitrag namens "Das Ende der Buberlpartie". Klar, wir alle hatten vor 20 Jahren Dinge auf dem Kopf, die den Namen "Frisur" kaum rechtfertigen, und wir alle redeten so manchen Unfug daher. Aber wir hatten dann nicht die Stirn, uns in politische Ämter zu schleimen, uns dort ungeniert zu bereichern, und das alles noch als Dienst am Vaterland auszugeben.

"(...) dann werden jene wieder zu Ehre kommen und etwas zu reden haben, die diesem Land dienen, und nicht jene, die sich aus den öffentlichen Kassen auf dem Rücken der Fleißigen bedienen" (Zitat: Jörg Haider).