über LEBEN: Sexy!?

© KURIER

Meinung Kolumnen Im Bild
09/28/2012

Donnerstagsleid

Wie sich der ORF unser Hinübergleiten ins Wochenende vorstellt: Ein extrem schlechter und ein normal schlechter Til-Schweiger-Film.

von Guido Tartarotti

Danke, ORF. Dank eurer genialen Programmplanung (das berüchtigte Fadgas namens Europa League einkaufen und deshalb die großartige Donnerstags-Satireleiste auf Dienstag verlegen) finde ich nicht mehr ins Wochenende hinein.

Was waren das früher für wunderbare Donnerstagsabende: Mit Grisse- & Stermann oder den hinreißenden Science Busters und einigen Gläsern vom Roten ganz geschmeidig ins Wochenend-Gefühl hinübergleiten.

Am Dienstag brauch ich das satirische Zeugs nicht. Am Dienstagabend bin ich grantig und will nicht angescherzt werden. Am Donnerstag, ja, da hätte ich vielleicht sogar "Fauner Consulting" gut gefunden, am Dienstag finde ich das nur ... seltsam.

Diesmal zeigte uns der ORF, wie er sich das Programm an Fußball-freien Donnerstagen vorstellt: Zuerst eine extrem schlechte ("1 1/2 Ritter") und dann eine normal schlechte ("Wo ist Fred?") Til-Schweiger-Komödie, direkt hintereinander.

Aber wie singt das eben völlig zu Recht mit dem österreichischen Kabarettpreis ausgezeichnete Duo  Thomas Stipsits und Manuel Rubey in seinem hinreißenden Programm "Triest": Für Alkohol gibt’s immer einen Grund.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.