fabelhafte Welt
03/05/2016

„We will watch you“

Unterwegs in Omi Amiland.

von Vea Kaiser

Obwohl ich seit meiner Zeit im Iran ein Sicherheitsrisiko darstelle, bewilligten mir die USA ein (überaus teures) Visum, um hier auf Lesereise zu gehen. Was ich jedoch nicht wusste, ist, dass ein Visum noch keine Einreisebewilligung bedeutet. Und so führte mich, kaum dass ich amerikanischen Boden betreten hatte, ein sehr ernster Officer in einen fensterlosen Raum, dessen gleißende Neonröhren jenen Lichtern, wegen derer man nach New York reist, sehr unähnlich sind. Dort wurde ich von stark bewaffneten Officers bewacht, bis sich der grimmigste Officer durch alle meine Daten gewühlt hatte, um mich auf Herz und Nieren zu befragen. Angenehm war das nicht, und er verabschiedete sich mit den Worten: „We will watch you“. Seither frage ich mich, wie ich die Sicherheit gefährden könnte. Bei allen Attraktionen gibt es Kontrollen wie am Flughafen. Sollte man zu rauchen versuchen, explodieren Wassersprenkler. Feuerlöscher, Feuertreppen, Defibrillatoren finden sich in jedem Winkel und die Wände aller Restaurants zieren großformatige Plakate, wie man reagieren muss, falls sich jemand böse verkutzt. Dieses Land wirkt nicht wie „Vater Staat“, sondern „Oma Staat“ – denn gehört es nicht zum Wesen einer Oma, dass sie ihre Lieblinge am liebsten in Watte packen, vor dem Fernseher parken und mit Zuckerwatte füttern würde, damit ihnen nix passiert? Nur in einer Hinsicht versagt Omi Amiland: Alle sind viel zu kühl gekleidet. Zurzeit hat es ein paar Grad über Null, und trotzdem säumen die Straßen bauchfrei gekleidete Girls in löchrigen Jeans, während die Burschen selbst bei Regen in kurzen Hosen herumrennen. Ich würde ihnen gern die Worte meiner eigenen Oma zitieren: „So werdet’s euch den Tod holen!“ Aber das könnte man falsch verstehen. Und wie sagte der Einreise-Officer? We will watch you.

vea.kaiser@kurier.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.