fabelhafte Welt
12/05/2015

Weihnachts-Spagat

Das Fest mit zwei Familien ist ein logistischer Supergau.

von Vea Kaiser

Vergangenes Jahr habe ich ausgiebig über die Vorweihnachtszeit genörgelt. Glühbauchweinweh, Last Christmas bis zum Ohrenkrebs, rot-weiß-grün-goldenes Blinkiblinki, die verstärkte Werbe-Präsenz meines Erzfeindes Amazon, entweder zu viel oder zu wenig Schnee. Heuer bereue ich all meine Klagen. Heuer habe ich gelernt, was die Vorweihnachtszeit wirklich schlimm macht: eine glückliche Beziehung. Theoretisch könnten wir aneinander geschmiegt die Schönheit der vorweihnachtlichen Fußgängerzonen genießen, käme ich nicht aus Niederösterreich, wäre mein Geliebter kein Puszta-Boy, und verfügten wir nicht beide über wunderbare, aber sehr sehr große Familien. Schwer verliebt wollen wir das Fest zusammen begehen, müssen jedoch auf die seit 28 bzw. 26 Jahren bestehenden familiären Verpflichtungen Rücksicht nehmen: 1x meine Eltern, 1x seine Eltern, 1x meine Mama-Großeltern, 1x seine Mama-Großeltern, 1x meine Papa-Großeltern, 1x seine Papa-Großeltern, plus einer unüberschaubaren Menge an Tanten und Onkeln, Cousinerei, Freunden und Haustieren. Zu Single-Zeiten war das bereits Stress, zu zweit ist das ein logistischer Supergau. Momentan versuchen wir einen Teil der Familien zu überzeugen, die Feiern vorzuverlegen, den anderen zu überreden, später zu feiern, um die 150 Kilometer zwischen Puszta und Wienerwald zurücklegen zu können, was aber beinhalten wird, ungefähr 8.000 Kalorien pro Tag zu sich zu nehmen. Lediglich anwesend zu sein, ohne ordentlich zu essen, ist weder im Burgenland noch in Niederösterreich akzeptabel. Ich habe keine Lösung, und ja, das ist ein Luxusproblem. Aber wahrscheinlich ist das auch der Grund, warum wir so gern über die Vorweihnachtszeit nörgeln: Weil wir vor lauter Verpflichtungen vergessen, für diesen immensen Luxus, solche Verpflichtungen zu haben, dankbar zu sein.

vea.kaiser@kurier.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.