Kolumne
12/04/2020

"Anstoß": Konzept Sperrstunde

Öffnen statt wegsperren - dafür bräuchte man Willen, Konzepte und Hirn. Daher: frohen Einkaufsachtendezember-Cluster mit Samstagsfortsetzungen.

von Günther Pavlovics

"Sperrstund is'", das können die Österreicher schon zum zweiten Mal im Jahr 2020 singen. Auch Sport und Kultur wurden im März zugedreht, haben aber Hygienekonzepte entwickelt, um in eingeschränkter Form wieder ein bisschen in Betrieb zu kommen. Nachweisbare Corona-Cluster gab es in beiden Bereichen keine.

Welches Konzept hat die Politik in dieser Zeit erarbeitet? Kein neues, denn es is’ wieder Sperrstund. Zwei Wochen light, zwei und noch fünf weitere Wochen hard. Und Sport und Kultur sind wie selbstverständlich wieder zu. Konzepte hin, Konzepte her.

Sogar Sportanlagen im Freien dürfen bis Heiligabend nicht benutzt werden. Sport in Innenräumen ist sowieso absolutes Tabu. Der Handel darf ab Montag pro zehn Quadratmeter eine Kundin/einen Kunden ins Geschäftslokal lassen. Hat dieses die Größe eines Tennisplatzes von 260 Quadratmetern, dürften 26 Personen rein. Wäre die Bühne des Burgtheaters ein Handyshop, dürften dort 78 Personen gleichzeitig sein.

Mit Maske natürlich. Maskenlose Tennisspieler stehen einander 20,77 Meter entfernt gegenüber. In einer Halle von 2.000 Quadratmetern wären das bei drei Plätzen sechs Spieler.

Öffnen statt wegsperren - dafür bräuchte man Willen, Konzepte und Hirn. Daher: frohen Einkaufsachtendezember-Cluster mit Samstagsfortsetzungen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.