Personal Training in der Gruppe

Five Fitness…
Foto: /Kurier Five Fitness

Wie man ein Gruppentraining macht und trotzdem ein persönlich abgestimmtes Training bekommt. Mit Video und Gewinnspiel!

Sich einen Personal Trainer zu leisten, ist ein kleiner Luxus – unter 80 Euro pro Stunde kommt man da selten davon. Der Preis hängt davon ab, was in der Leistung inkludiert ist. Manche Trainer spulen ihr Standard-Programm ab und achten brav auf die korrekte Ausführung. Andere prüfen zunächst den Ausgangsstatus und die Bedürfnisse ihres Kunden und stellen dann ein individuelles Programm zusammen. Dieses kontrollieren sie mit Pulsgurt bis Laktatmessung. Die Möglichkeiten nach oben sind offen – die Kosten auch.

Als erfahrener Personal Trainer wollte Hannes Woschner in seinem Fitness-Studio einen Mittelweg finden, um Gruppenfitness persönlicher zu machen und Personal Training leistbar. Sein Konzept nennt er Five Progressive Fitness (www.five-fitness.at, Startevaluierung 79 €, dann ab 99 €/Monat). Zunächst werde ich vor einer Rasterwand von allen Seiten fotografiert, um die Ergebnisse des Trainings in einigen Monaten vergleichen zu können. Dann macht er eine Körperfettmessung und prüft meinen Fitness-Status. Auf dieser Basis werde ich in einen von fünf Levels eingestuft – daher der Name Five Fitness. Ich bin auf Level 2, bisher wurde nur eine einzige Frau in Level 3 gestuft.

Five Fitness… Foto: /Kurier In den Gruppen-Trainingsstunden (mit maximal 12 Teilnehmern) gibt es für jeden Level eigene Übungen, die zu absolvieren sind – Liegestütz, Klimmzüge, Kraft- und Konditionsübungen mit Kettlebells und anderen Gewichten. Alles ist so abgestimmt, dass man einander nicht in die Quere kommt.

Der Personal Trainer geht dabei durch, achtet penibel darauf, dass die Übungen korrekt ausgeführt werden und erfüllt lautstark seine wichtigste Funktion: Er drillt die Leute zu Höchstleistungen – "Komm, komm, komm, das geht noch!!" "Po anspannen, Gewicht auf die Fersen!" "Noch fünf, vier, drei Sekunden ...!"

Fazit:

Für alle, die einen Tritt brauchen, um beim Sporteln auf Touren zu kommen und dabei die persönliche Note schätzen. Besonderes Extra: Geld-zurück- Garantie, wenn die Erwartungen nicht erfüllt werden.

Fun: 

Schweiß: 

Video zum Fitnesstest

Bodyblog: Five Progressive Fitness

Gewinnspiel

3x1 Monatsmitgliedschaft zu verlosen

Wir verlosen 3 Mal eine Monatsmitgliedschaft im Wert von jeweils 129 Euro bei Five Fitness.

Mailen Sie Ihren Namen und Ihren Lieblingssport an [email protected]

Einsendeschluss ist Mittwoch, 29. April 2015, 12 Uhr.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind Verbraucher im Sinne des KSchG ab 18 Jahren, die weder Mitarbeiter des Kooperationspartners noch des KURIER oder mit diesem verbundener Unternehmen sind. Der/Die Gewinner wird/werden unter allen rechtzeitig eingelangten Einsendungen mittels Ziehung unter Ausschluss des Rechtswegs ermittelt und persönlich verständigt; darüber hinaus wird über das Gewinnspiel keinerlei Korrespondenz geführt.

Eine Barablöse von Sach- oder Dienstleistungspreisen ist nicht möglich, deren Verwendung bzw. Inanspruchnahme erfolgt stets auf Gefahr des/der Gewinner/s. Der Gewinnspielveranstalter übernimmt keine Haftung für Datenübertragungsdefekte bei der Teilnahme bzw. bestimmte Eigenschaften oder Funktionen der von Dritten zur Verfügung gestellten Gewinne; Gewährleistungs- oder Schadenersatzansprüche wegen angeblicher Leistungsmängel sind an den jeweils angegebenen Kooperationspartner (Hersteller/Anbieter) zu richten. Für die Entrichtung allfälliger mit dem Gewinn verbundener Steuern oder sonstiger gesetzlicher Abgaben hat/haben der/die Gewinner zu sorgen.

Die Übermittlung falscher Daten im Zuge des Gewinnspiels kann ebenso wie jeder Manipulationsversuch, zB verdeckte Mehrfacheinsendungen derselben Person, zum Ausschluss des Betreffenden von der weiteren Teilnahme führen. Der jederzeitige Abbruch des Gewinnspiels, insb. wegen technischer oder rechtlicher Probleme, bleibt vorbehalten.

Gewinnspielveranstalter ist die KURIER RedaktionsgmbH & Co KG, Leopold-Ungar-Platz 1, 1190 Wien, Tel.: 01/52 100-2200, eMail: [email protected]. Im Übrigen gelten, soweit anwendbar, die AGB von kurier.at. Druck- Satzfehler vorbehalten.

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?