© KURIER/Jeff Mangione

Meinung Blogs Total vegan
06/03/2015

Europas größtes Veganfest in Wien

Bis Samstag findet die Veganmania mit Musik, Kulinarik und Redewettbewerb vor den Toren des Museumsquartiers statt.

von Julia Gschmeidler

Bereits zum 18. Mal gastiert die von der Veganen Gesellschaft Österreich organisierte Veganmania in Wien. Bei dem viertägigen Sommerfestival am Museumsplatz 1 dreht sich alles um die vegane Lebensweise; neben Verkaufsständen mit süßen und sauren Köstlichkeiten, fair und ökologisch produzierter Mode und Kosmetik-Artikeln, wird auch über die Themen Ernährung, Tierrechte, Gesundheit und Umweltschutz informiert.

Musikalisch untermalt wird die Veranstaltung von DJs wie Gerald van der Hint oder dem Wiener Duo Pischinger & Dermota, die mit ihrem Sommerhit "Lass die Seele baumeln" die Einläutung der warmen Jahreszeit zelebrieren. Neben Live-Bands wie Killah Tofu und The Painting Faces wird auch das vegan lebende Singer-Songwriter Gespann Zwa Voitrottln auftreten, das die ORF-Casting-Show "Die große Comedychance" gewonnen hat. Zudem findet heuer erstmals ein Redecontest statt, bei dem jeweils fünf Minuten den Themen Ernährung, Tierrechte und Umweltschutz gewidmet werden. "Für uns als größte Interessensvertretung des Landes für Veganer und Vegetarier ist dieser Wettbewerb eine Chance, mehr über die Motive und Anliegen der Bevölkerung zu erfahren", erklärt Felix Hnat, der Obmann der Veganen Gesellschaft Österreich, die Beweggründe für den Contest.

Veganes Kabarett

Zum Abschluss der Veganmania am Sonntag tritt die deutsche Kabarettistin Gabriele Busse mit ihrem neuen Programm "Auch der Broccoli hat Gefühle" im Spektakel auf. Darin wird die Poetry Slammerin auf teils selbstironische Art ihre Verzweiflung los – über ihre Kindheit in Bayern, die Sprüche ihres Umfelds und über all jene, die sie für extrem halten. Mit Worten, Liedern, Gitarre und Klavier wird aber auch Persönliches wie Scheitern und Verlust im Leben thematisiert. Beim veganen Sommerfest vor dem Museumsquartier wird sie aber auch dabei sein: "Natürlich freue ich mich auf das vegane Essen und bin sehr gespannt, was es bei der Veganmania so geben wird".

Einblicke in das vegane Angebot

Weitere Termine

Am 6. Juni gibt es im Restaurant UNO im ARCOTEL Kaiserwasser Wien ein veganes Grillfest mit Seitan-Medaillons in Kräutermarinade vom Holzkohlegrill, Gemüse-Tofuspieße und ein eigens kreiertes Blacy's Vegan Piper Eis. Die zwei weiteren Termine sind der 4. Juli und 1. August.

Im Filmcasino läuft zum letzten Termin der "Food for Thought"-Reihe am Sonntag, dem 7. Juni, der Film "A River changes Course". Die Dokumentation beobachtet drei kambodschanische Familien, die sich und ihre Umgebung ernähren – ein Unterfangen, das durch Überfischung, Klimawandel und Kahlschlag zunehmend unmöglich wird. Dazu gibt es auf den Film abgestimmte Gerichte von Deli Bluem.

Am Samstag, den 13. Juni, eröffnet die vegane NomNom Bakery in der Lilienbrunngasse in Wien-Leopoldstadt. Bei der Eröffnungsfeier gibt es Begrüßungsgetränke und Kostproben aus dem Süßspeisen-Sortiment.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare