Young sexy woman with cabbage leaf mask

© GEORGE MAYER - FOTOLIA 8978219/Mayer George/fotolia

Stellas Vegan Blog
12/13/2013

Das Vegan-Experiment: Weihnachtsbäckerei einmal anders

Linzeraugen, Kokosbusserl, Rumkugeln und ein Schoko-Dattel-Fudge. Und das alles vegan.

Gute Traditionen soll man nicht brechen. Und so konnte ich L. dieses Jahr überzeugen, das gewohnte Repertoire unserer jährlichen Weihnachtsbackstube um ein paar vegane Rezepte zu erweitern. Einig waren wir uns schnell. Unsere Klassiker wie Linzeraugen, Rumkugeln und Kokosbusserl durften nicht fehlen. Diesmal aber natürlich in veganer Form. Hinzu kam dieses Jahr ein Schoko-Dattel-Fudge, der es sprichwörtlich in sich hat und sich als absoluter Favorit bei Familie und Freunden herausstellte.

Im Anschluss an die Rezepte finden sich noch weitere vorweihnachtliche Tipps für Veganer...

Schoko-Dattel-Fudge Für ca. 20 Stück

1 Tasse Kokosöl(Virgin Coconut Oil)1 Tasse Mandelmus oder Erdnussmus2 Tassen Kakaopulver (ungesüßt)1 Tasse Datteln, entsteint1-2 Prisen Salz

Zubereitung: Datteln ca. 20 Minuten in heißem Wasser einweichen. Anschließend Kokosöl bei schwacher Hitze schmelzen lassen. Alle Zutaten außer dem Nussmus im leistungsstarken Mixer vermengen. Nussmus am Schluss nach und nach hinzufügen. Die Masse in eine Form füllen und im Kühlschrank eine Stunde hart werden lassen. Zum Schluss das Fudge in Stücke schneiden.

Linzeraugen Für ca. 2 Bleche

450 g glattes Mehl300 g vegane Butter150 g Staubzucker150 g geriebene Mandeln2 Prisen ZimtAbrieb einer Bio-Zitrone2 EL geschroteter Leinsamen + 6 EL Wasser (kurz aufkochen)

Außerdem: Marmelade und Staubzucker

Zubereitung: Alle Zutaten außer der Marmelade zu einem Teig vermengen und im Kühlschrank (in Frischhaltefolie) eine Stunde rasten lassen. Den Teig ausrollen und Kekse ausstechen. Bei 180°C 8-10 Minuten backen, bis die Kekse leicht gebräunt sind. Kurz auskühlen lassen, dann die Unterseiten mit Marmelade bestreichen. Oberteile daraufsetzen und die Kekse mit Staubzucker bestreuen.

Kokosbusserl Für ca. 15 Stück

125 g Kokosraspel2 EL geschroteter Leinsamen3 EL Wasser70 g Rohrzucker2 TL TraubenkernölAbrieb einer Bio-Zitrone

Zubereitung: In einer Schüssel alle Zutaten zu einer gleichmäßigen Masse verarbeiten. Backofen auf 180°C ohne Umluft vorheizen. Kleine Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, eventuell die Kugeln von oben leicht eindrücken (für die Form). 10 Minuten im Ofen backen. Unbedingt erst abkühlen lassen, bevor sie vom Backpapier entfernt werden.Rumkugeln Für ca. 30 Stück

200 g Zartbitterschokolade100 g gemahlene Mandeln70 g Kokosraspel20 ml Agavendicksaft2-3 EL Rum1 Päckchen Vanillezucker

Zum Wälzen: Kokosraspel, gehackte Mandeln, Zuckerstreusel oder Kakaopulver

Zubereitung: Die Bitterschokolade im Wasserbad schmelzen. Alle weiteren Zutaten hinzufügen und in Frischhaltefolie wickeln. Etwa zwei Stunden kühlen. Danach fingerdicke Stücke abtrennen und zu kleinen Kugeln formen. Zum Schluss die Kugeln wahlweise in Kokos, Kakao, Mandeln oder Zuckerstreusel wälzen.

Vorweihnachtliche Tipps

Das Rezept für die veganen Kokosbusserl stammt aus dem Buch "Backen ohne Milch und Ei" von Marie Laforêt. Darin finden sich auch herrliche Rezepte für Zitronen-Ingwer-Kekse oder Karamell-Cashew-Cookies. Für die veganisierten Klassiker haben wir uns von dem BlogTotally Veg!inspirieren lassen.

Weitere Tipps: Am Christkindlmarkt in Schönbrunn gibt es anscheinend vegane Ofenkartoffeln mit Schnittlauchsauce. Und das Unternehmen Adventure V bietet Silvesterwanderungen mit veganer Verpflegung an.

Stella Reinhold schreibt alle zwei Wochen von ihren Erfahrungen mit veganer Ernährung. Die nächste Ausgabe von Stellas Vegan Blog erscheint am 27. Dezember.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.