Meinung | Blogs | Stellas Vegan-Blog
21.03.2014

Grüne Smoothies mit dem Extra-Kick

Das Smoothie-Rezept für einen guten Start in den Tag. Außerdem gibt es 3x1 "Vegan in Wien"-Guides zu gewinnen.

Es war eine dieser Begegnungen, an die man sich noch lange erinnert. Im Zug sind wir irgendwie ins Gespräch gekommen und geendet hat es damit, dass sie mir das Rezept für ihren Frühstücks-Smoothie aufgeschrieben hat. Dazwischen gab es Diskussionen über Ernährung, warum es sie nach London verschlagen hat und dass sie dort ganze Monatsgehälter in Organic-Läden ausgibt. Zugegeben, die Unterhaltung mit dieser ehemaligen Investmentbankerin aus Oberösterreich, die sich gerade für ein ruhigeres Leben in einem Londoner Vorort entschieden hatte und mit ihrer Mutter gerade auf dem Weg zu den Salzburger Festspielen war, war schon etwas schräg. Aber von Chia-Samen hatte ich vorher noch nie etwas gehört. Mit ihrem hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren, Proteinen, Vitaminen, Antioxidantien und Mineralstoffen gehören sie zu den sogenannten Superfoods. Und dieser Smoothie ist für mich immer noch das perfekte Frühstück, wenn es schnell gehen muss. Für den zusätzlichen Energie-Kick füge ich noch etwas Matcha-Pulver bei.

Zutaten:1 kleine, reife Banane1/2 Avocado1 Handvoll Babyspinat1 EL Chia-Samen (vorher 10 Min. einweichen)1 EL Matcha-Pulver250 ml Kokoswasseretwas frischer Zitronensaft

Zubereitung: Alle Zutaten in den Mixer geben und zu einem sämigen Smoothie vermengen. Die Chia-Samen werden zuvor in Wasser oder Saft eingeweicht.

Gewinnspiel

Soeben ist im Holzbaum Verlag der neue Stadtbekannt-Guide "Vegan in Wien" erschienen, der einen Überblick über das mittlerweile erstaunliche große Angebot in Wien gibt. Neben zahlreichen Restaurant- und Café-Empfehlungen gibt der Guide auch Tipps, wo man zum Beispiel veganes Essen bestellen kann, was hinter dem ganzen Gütesiegel-Wahnsinn steckt und informiert darüber, dass man an öffentlichen Plätzen in Wien Marillen, Bärlauch, Hollunder und vieles mehr ernten kann, wenn man weiß wo.Wir verlosen 3x1 "Vegan in Wien"-Guides. Schicken Sie einfach eine Mail mit Ihrem Namen und Ihrer Adresse ankult(at)kurier.atViel Glück beim Mitspielen!