Ausflug ans Ende: Das Ende des O ist trotz Umbaus ein Zentrum der Prekären geblieben

© Uwe Mauch

über den O-Wagen
05/02/2015

Wiener Linien: Endstation am Praterstern

von Uwe Mauch

Mit seinen zwanzig Stationen zählt er zu einer der abwechslungsreichsten Wiener Bahnen.

Mag. Uwe Mauch | über den O-Wagen

In loser Folge Randnotizen von den Endpunkten der Wiener Linien: Zum Beispiel über die Endstation des O-Wagens am Praterstern. Der O fährt von der Migerkastraße in Favoriten über den Hauptbahnhof hinunter zum Prater. Mit seinen zwanzig Stationen zählt er zu einer der abwechslungsreichsten Wiener Bahnen. Der Praterstern ist weiterhin ein Treff der Prekären, eine letzte Bastion. Von den meisten anderen Plätzen haben sie jene, die in ihrer kleinen Welt kein soziales Elend vertragen, vertrieben.