Würdelose Ankunft im Wallfahrtsort: Auf dem Weg hinauf hat mein Faltrad die Kraft verlassen

© Uwe Mauch

über eine Schmach
07/20/2015

Lieber Beppo! Gruß aus Maria Schutz

von Uwe Mauch

Am Ende der langen Geraden, die von Schottwien hinauf führt, verließen mich und mein Faltrad die Kräfte.

Mag. Uwe Mauch | über eine Schmach

Folge derzeit Beppo Beyerl und seinem Buch über die Triester Straße: Heute muss ich etwas gestehen. Am Ende der langen Geraden, die von Schottwien hinauf führt, verließen mich und mein Faltrad die Kräfte. Erst hundert Meter nach der Kehre konnte ich das würdelose Radschieben beenden und weiterradeln. Im Wallfahrtsort Maria Schutz habe ich im Buch von der alten Serpentinenstraße und den Bergrennen gelesen. Bergrennen mit Motor, nicht mit Muskelkraft. Morgen mehr, über die Ankunft am Semmering.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.