Kindheitserinnerungen: Für Michael Ellenbogen wurde die Insel Silba zur zweiten Heimat

© Uwe Mauch

über Michael Ellenbogen
02/05/2014

Silba oder die Sehnsucht nach dem Sommer

von Uwe Mauch

Jetzt hat er ein sentimentales Buch über das kleine Eiland südöstlich von Mali Losinj geschrieben.

Mag. Uwe Mauch | über Michael Ellenbogen

Im August vor fünfzig Jahren war er mit seinen Eltern zum ersten Mal auf der dalmatinischen Insel Silba. Damals war er zwei. Jetzt hat Michael Ellenbogen, Sohn eines Wiener Bauingenieurs und einer Zagreber Pharmazeutin, für den Wieser-Verlag ein sentimentales Buch über das kleine Eiland südöstlich vom bekannten Hafenort Mali Losinj geschrieben. Die Lektüre von Silba oder die alljährliche Reise ins Paradies wird all jenen gut tun, denen weniger nach Frost und Nebel, mehr nach Sonne und Meer ist.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.