Regine Nemes von der 5er-Stiege: Eine Wohltat fĂĽr ihre Nachbarschaft

© Uwe Mauch

ĂĽber die Regine von der 5er-Stiege

Von der guten Fee in unserem Gemeindebau

von Uwe Mauch

11/03/2013, 05:00 AM

Sie zählt zu den Gemeindebaumenschen, die für die Krawallmedien nicht existieren.

Mag. Uwe Mauch | ĂĽber die Regine von der 5er-Stiege

Die Regine lernt mit ihrem Enkerl – und den Kindern ihrer Nachbarin. Auf dem Spielplatz hört sie den jungen Frauen zu, die ihre Kinder alleine erziehen. Nach 22 Uhr bittet sie den Nachbarn in der Single-Wohnung höflich, nicht so laut zu sein, damit ihr Manuel schlafen kann. Sie schlichtet zwischen Streithanseln, schreibt Tagebuch, liest Bücher, öffnet ihr Wohnzimmerfenster und sagt, dass sie „ur-gerne“ hier wohnt. Sie zählt zu den Gemeindebaumenschen, die für die Krawallmedien nicht existieren.

Wir wĂĽrden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂĽr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Von der guten Fee in unserem Gemeindebau | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat