Gute Haltungsnoten: Physiotherapeut Kurt Waltl leistet Pionierarbeit in der Volksschule

© Uwe Mauch

über ein Pilotprojekt
04/28/2014

Kinderleicht: Dehnen in der Volksschule

von Uwe Mauch

Täglich dürfen sich die Taferlklassler in der ersten Schulstunde so richtig verrenken.

Mag. Uwe Mauch | über ein Pilotprojekt

Gute Haltungsnoten! In der Sir-Karl-Popper-Schule in Wien 15 läuft seit Herbst ein bemerkenswertes Pilotprojekt: Täglich dürfen sich die Taferlklassler in der ersten Schulstunde so richtig verrenken. Das Dehnen und Kräftigen ihrer Muskulatur steht nicht auf dem Stundenplan, ist dennoch längst beliebtes Ritual. Klassenlehrerin Helga Mitterböck, 13-fache Staatsmeisterin im Billard, schwört auf das frühe Vorbeugen. Den Impuls dazu gab der Physiotherapeut Kurt Waltl. Mehr am 1. Mai in der Zeitung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.