Beraten ehrenamtlich, kostenfrei: Sozialarbeiterin Elfriede Kiefer und Ärztin Johanna Maetzl

© Uwe Mauch

über seinen Tod
04/17/2014

Karfreitag: Wie ich (nicht) sterben will

von Uwe Mauch

Meine Krankheiten und mein Tod – da tauchen keine schönen Bilder auf.

Mag. Uwe Mauch | über seinen Tod

Ich werde sterben. Sie auch. Haben Sie sich schon mit Ihrem eigenen Tod beschäftigt? Ich nicht! Doch jetzt fahre ich ins Büro vom Dachverband Hospiz Österreich, um mich beraten zu lassen. Bezüglich einer Patientenverfügung. Und das wird gewiss kein Spaziergang: Ich, meine künftigen Krankheiten und mein bevorstehender Tod – da tauchen keine schönen Bilder auf. Mehr über das Gespräch mit der Sozialarbeiterin Elfriede Kiefer und der Intensivmedizinerin Johanna Maetzl am Karfreitag in der Zeitung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.