Obenauf: Auch die Klient_innen der Tischlerei haben mitgeholfen

© KURIER/Gerhard Deutsch

ĂŒber „Obenauf“-Inklusion
02/26/2016

Ein Hotel, in dem Behinderte arbeiten (4)

von Uwe Mauch

Dass zu ihrem Betrieb nun auch ein Hotel zĂ€hlt, begrĂŒĂŸen auch die acht Klient_innen der Tischlerei.

Mag. Uwe Mauch | ĂŒber „Obenauf“-Inklusion

Bei der Adaptierung des neuen Caritas-Hotels in Unternalb bei Retz haben auch lokale Handwerksbetriebe mitgearbeitet, und nicht zuletzt die Behinderten-WerkstĂ€tten der Caritas, die ebenfalls auf dem Gutshof einquartiert sind und hier schon seit Mitte der 1980er-Jahre produzieren. So haben die Klient_innen der Tischlerei geholfen, den Holzfußboden zu erneuern, Sessel und Holzkreuze fĂŒr die Zimmer zu erzeugen. Dass zu ihrem Betrieb nun auch ein Hotel zĂ€hlt, begrĂŒĂŸen alle. Sehr. Mehr in der Samstag-Zeitung.

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.