Klingender Kalender: Weihnachtsmann, Walther Soyka, Ingrid Lang, Ernst Molden (v. l. n. r.)

© Uwe Mauch

über den Musikalischen Adventkalender
12/05/2013

Weihnachtsgeschenk für den Kulturstadtrat

von Uwe Mauch

An jedem Tag im Dezember öffnet in einem anderen Wiener Bezirk ein Fenster mit Lokalkolorit.

Mag. Uwe Mauch | über den Musikalischen Adventkalender

Schon in der Adventzeit gibts Geschenke. Zum Beispiel ist es ein Geschenk, den großartigen Ernst Molden gemeinsam mit seinen Lieben, Walther Soyka (an der Harmonika) und Ingrid Lang (Gesang), beim Musikalischen Adventkalender live zu erleben. Der ganze Kalender ist ein Geschenk: An jedem Tag im Dezember öffnet in einem anderen Wiener Bezirk ein Fenster mit Lokalkolorit. Türlöffner Friedl Preisl: „Es gibt dafür null Euro Förderung. Somit schenk ich der Stadt und dem Kulturstadtrat mein Festival.“

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.