Ortseinfahrt von Gralla, dem lieblichen Heimatort des irren Briefbombers

© Uwe Mauch

über einen Ort namens Gralla
12/08/2013

Gralla – ein Ort, der nichts dafür kann

von Uwe Mauch

Die hübsch gestaltete Gemeinde im Süden der Steiermark nebst Leibnitz kann nix dafür. Dennoch ...

Mag. Uwe Mauch | über einen Ort namens Gralla

Österreichische Orte und ihre medialen Überfrachtungen, irre Rückkoppelungen in meinem Hirn: Amstetten erinnert mich an den Familiendiktator F., Strasshof an den Mädchendiktator P., Annaberg an den Polizistenmörder H., Gralla an den irren Briefbombenbauer und -absender F., der das Land monatelang terrorisiert hat. Die hübsch gestaltete Gemeinde im Süden der Steiermark nebst Leibnitz kann nix dafür. Dennoch denke ich mir beim Durchradeln fast zwangsläufig: Wo hat er gewohnt, wer hat ihn gekannt?

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.