Martina Montecuccoli alias Wanda Wolke

© Uwe Mauch

über Martina Montecuccoli alias Wanda Wolke
06/06/2013

Feine Faszination für das Alltägliche

von Uwe Mauch

Wolkes Zeichnungen leben von ihrem feinen Gespür für die kleinen Sensationen des Alltags.

Mag. Uwe Mauch | über Martina Montecuccoli alias Wanda Wolke

Der Allerheiligenpark in Wien 20: Wenn sich Martina Montecuccoli auf eine der Parkbänke setzt und Buntstift und Notizblock zückt, verwandelt sie sich wieder in die Künstlerin Wanda Wolke. Mit schnellem Strich zeichnet sie auf, was sich im Park gerade zuträgt. Wolkes Zeichnungen leben von ihrem feinen Gespür für die kleinen Sensationen des Alltags. In einer überdrehten, aufgedrehten Welt tut diese Unaufgeregtheit gut. Urlaub fürs Gehirn – derzeit zu genießen im Lokal der Gebietsbetreuung nebenan.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.