Vorne das FraDo, dahinter v. l. n. r: Eva, Christian und Wolfgang Dorfinger

© Uwe Mauch

über ein Vermächtnis auf zwei Rädern.
06/15/2013

Die Dorfingers und ihr FraDo vom Opa

von Uwe Mauch

Das FraDo hat der Floridsdorfer Radmechaniker Franz Dorfinger bald nach dem Krieg selbst gebaut.

Mag. Uwe Mauch | über ein Vermächtnis auf zwei Rädern.

Ein Rennrad als Vermächtnis: Das FraDo hat der Floridsdorfer Radmechaniker Franz Dorfinger bald nach dem Krieg selbst gebaut (es wurde auch in einem neuen schönen Buch über Wiener Mechanikerräder verewigt). Dorfingers Sohn Wolfgang und seine Frau Eva haben den Familienbetrieb dann durch schwere Zeiten gelotst. Als die Räder aus der Stadt verbannt wurden, „haben wir halt mehr Mopeds verkauft“. Jetzt ist Sohn Christian am Zug – ein perfekt ausgebildeter Mechaniker und fairer Verkäufer obendrein!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.