Geheimtipp am Rudolfsplatz: Carola Timmel hat ein Hörbuch über den 1. Bezirk produziert

© Uwe Mauch

über Carola Timmel

Last-minute-Präsent: Ein Hörbuch aus Wien

von Uwe Mauch

12/19/2013, 05:00 AM

Sie hat noch rechtzeitig vor Weihnachten das BezirksHörbuch für den 1. Bezirk fertiggestellt.

Mag. Uwe Mauch | über Carola Timmel

Die Journalistin Carola Timmel hat noch rechtzeitig vor Weihnachten das BezirksHörbuch für den 1. Bezirk fertiggestellt – eine knapp 80-minütige akkustische Flanerie durch die Innenstadt. Unterwegs kommt sie unter anderem zu dem Schluss: „Die Innere Stadt mit ihren pittoresken Gässchen und Plätzen wirkt in gewisser Weise inszeniert. Ja, sie hat durchaus etwas Kulissenhaftes an sich – schön zurechtgerückt und ausgeleuchtet.“ Weitere Hörbücher gibt es vom 2., 3., 4., 5., 10., 18. und 22. Bezirk.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Last-minute-Präsent: Ein Hörbuch aus Wien | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat