Weiß, was in der Bibel steht: Oberkirchenrätin Hannelore Reiner

© Uwe Mauch

über Kritik der evangelischen Kirche an einem FPÖ-Wahlplakat

Barmherziger Samariter, moderne Farisäer

von Uwe Mauch

08/14/2013, 06:00 AM

Hannelore Reiner ist eine gebildete, geduldige Frau. Doch irgendwann reicht es auch ihr.

Mag. Uwe Mauch | über Kritik der evangelischen Kirche an einem FPÖ-Wahlplakat

Die evangelische Oberkirchenrätin Hannelore Reiner ist eine gebildete, geduldige Frau. Doch irgendwann reicht es auch ihr: „Wenn mit einem Bibelvers politische Propaganda gemacht und dieser noch dazu ad absurdum geführt wird, muss man als Kirche dagegen klar Stellung beziehen.“ Zu den „Liebe deine Nächsten“-Wahlplakaten der modernen Farisäer ist zu sagen: Im biblischen Gleichnis fragt der barmherzige Samariter ganz sicher nicht, ob der von Räubern Ausgeraubte und Misshandelte Österreicher ist.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Barmherziger Samariter, moderne Farisäer | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat