Isa Trends

Xmas-Trend 2013: die personalisierte Weihnachtskarte

Aus Isabella Klausnitzers Style-Blog isatrends.at.

von Isabella Klausnitzer

12/10/2013, 04:17 PM

Falls Sie heuer vorhatten, einfach schnell schnell ein paar vorgefertigte Weihnachtskarten zu verschicken, vergessen Sie’s. Total out. Wenn, muss es heuer schon eine personalisierte Weihnachtskarte sein, hat eine US-Studie festgestellt.

Erstaunlicherweise steigt nämlich die Zahl der verschickten “echten” Karten seit 2008, trotz starker Konkurrenz von E-Mail und Social Media, stetig an. Obwohl es natürlich schneller gehen würde, die Xmas-Wünsche via FB oder Twitter zu verschicken, fehlt da vielen offenbar die persönliche Note.

Eine große Chance für Onlineanbieter wie z.B. Shutterfly.com, Hallmark.com and Snapfish.com – um die drei US-Marktführer zu nennen –, die das Personalisieren von Weihnachtskarten mit Familienfotos supereinfach machen, ein paar Mausklicks, fertig. Die Designvarianten reichen von traditionell bis modern, von schlicht bis zu Superduperfaltaufklapp-Modellen.

Hier die Variante “Klassisches Design, mehrere Fotos, zum Aufklappen”:

Fotoscheue Familie? Dann kommt das Hundzi auf die Karte:

Zu jung fĂĽr die 70s? Kein Problem, stellen Sie auf der Karte im Retrodesign einfach die glĂĽckliche Familie aus einer Bankwerbung nach:

Auch die österreichische Post stellt Personalisierungsmöglichkeiten zur Verfügung, allerdings nicht für Karten, sondern für Briefmarken. Man kann sich ganz leicht seine eigenen Marken drucken lassen, wir habens mal mit einer Isa-Trends-Marke probiert :-)

WeiterfĂĽhrende Links

Wir wĂĽrden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂĽr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Xmas-Trend 2013: die personalisierte Weihnachtskarte | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat