UNO-Generalsekretär Guterres in Sorge

© APA - Austria Presse Agentur

Kurz & Verständlich
04/28/2022

UNO-Chef Antonio Guterres besucht die Ukraine

Guterres will in der Ukraine vor allem die Lage der Hafenstadt Mariupol besprechen.

UNO-Chef Antonio Guterres ist zu Besuch in der Ukraine. Er will dort wegen des Krieges zwischen Russland und der Ukraine vermitteln. Guterres traf sich am Nachmittag mit dem Präsidenten der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj. Zuvor besuchte er die Kiewer Vororte Borodjanka und Butscha. In Butscha sollen russische Truppen Gräueltaten an Zivilisten begangen haben. Zivilisten sind alle Menschen die keine militärische Ausbildung haben.

Guterres will in der Ukraine vor allem die Lage der Hafenstadt Mariupol besprechen. Dort sind ukrainische Soldaten und Zivilisten von der russischen Armee umzingelt. Unterdessen wurden die russischen Angriffe im Osten der Ukraine deutlich verstärkt.

+++ Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst.

Mehr dazu lesen Sie auch hier:

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare