© APA/AFP/INA FASSBENDER / INA FASSBENDER

Kurz & Verständlich
07/09/2021

Maskenpflicht in Österreich wird weiter gelockert

Ab 22. Juli braucht man nur noch in Supermärkten, Banken, Apotheken, Tankstellen und bei der Post einen Mund-Nasen-Schutz.

Ab 22. Juli wird in Österreich die Maskenpflicht weiter gelockert. Dann braucht man nur noch in Supermärkten, Banken, Apotheken, Tankstellen und bei der Post einen Mund-Nasen-Schutz. In allen anderen Geschäften und in Museen besteht keine Maskenpflicht mehr. Das hat die österreichische Regierung angekündigt.

Diese Lockerungen können aber wieder zurückgenommen werden. Das kann sein, wenn sich zu wenige Menschen gegen den Corona-Virus impfen lassen und es wieder mehr Infektionen gibt. Bundeskanzler Sebastian Kurz und Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein riefen deshalb die Österreicher auf, sich gegen das Corona-Virus impfen zu lassen.

Mehr Infos dazu auch unter:

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare