++ THEMENBILD ++ SALZBURG: WINTER / SKIFAHREN / WINTERSPORT

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Kurz & Verständlich
09/20/2021

Für den Wintertourismus gelten heuer strengere Corona-Regeln

Künftig gilt die 3G-Regel in Hotels, Restaurants und Wirtshäusern, aber auch in Seilbahnen und auf Weihnachtsmärkten.

Am Montag hat Tourismusministerin Elisabeth Köstinger strenge Corona-Regeln für die heurigen Wintertourismus angekündigt. Damit soll zum Beispiel das Skifahren trotz der Corona-Krise möglich sein. Künftig gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet) in Hotels, Restaurants und Wirtshäusern, aber auch in Seilbahnen und auf Weihnachtsmärkten. Die Märkte sollen  heuer wieder stattfinden.

In geschlossenen Gondeln und Seilbahnen muss zusätzlich zur 3G-Regel eine FFP2-Maske getragen werden. Dafür soll es in Seilbahnen heuer keine Platzbeschränkungen mehr geben.

Mehr dazu lesen Sie auch unter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.