© APA/ROLAND SCHLAGER

Kurz & Verständlich
11/03/2021

3. Corona-Impfung 6 Monate nach Zweit-Impfung

Besonders wichtig ist die 3. Impfung aber vor allem für Menschen über 65 Jahre und Patienten mit Risiko-Faktoren.

Das nationale Impfgremium in Österreich hat die 3. Corona-Impfung 6 Monate nach der 2. Impfung freigegeben. Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein sagte, dass der Impf-Schutz der ersten 2 Impfungen nach 6 Monaten nachlässt. Darum soll man mit der 3. Impfung den Impf-Schutz auffrischen. Dafür muss man aber mindestens 18 Jahre alt sein. Besonders wichtig ist die 3. Impfung aber vor allem für Menschen über 65 Jahre und Patienten mit Risiko-Faktoren.

Die Corona-Zahlen in Österreich steigen weiter an. Am Mittwoch wurden innerhalb von 24 Stunden 6.506 Neu-Infektionen mit dem Corona-Virus registriert. So viele Fälle gab es heuer noch nie.

Mehr dazu auch hier:

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.