Sponsored Content
03.12.2018

14 Pistenkilometer für Groß und Klein

Haben Sie Ihren letzten Skiausflug in Erinnerung? Die Hütten-Schmankerl nach einem belebenden Skitag und die Freude, als Ihr Kind zum ersten Mal den steileren Hang gemeistert hat?

In Mönichkirchen prägen sich diese Erinnerungen nicht nur ins Herz ein, sondern werden tatsächlich auf Film gebannt. Auf der Skimovie-Strecke können Sie nämlich Ihre Fahrt filmen lassen und danach herunterladen. Und was die Gäste in Mönichkirchen erleben werden, kann sich sehen lassen: Im Kinderland lernen Kinder ihre ersten Bögen, in der SNOW FUN Academy warten bereits Freeride-Abenteuer auf geübte und wagemutige junge Skihelden, und im Funpark können Snowboarder und Skiartisten an ihren Kunststücken feilen. Wer noch anspruchsvollere Herausforderungen sucht, der kann sich auf der schwarzen Piste bewähren. Und für Pausen finden sich in Mönichkirchen außergewöhnlich schöne Hütten mit tollem kulinarischen Angebot.

Eine Goldmedaille für die Vielfalt

Flache Übungshänge und eine schwarze FIS-Abfahrt – in Mönichkirchen gibt es ein vielfältiges Angebot für beinahe jeden Wunsch. Für diese Vielfalt ist Mönichkirchen als einziges Skigebiet Niederösterreichs mit dem Pistengütesiegel in Gold ausgezeichnet worden. Eine besondere Empfehlung gibt es auch noch: Jeden Donnerstag nach Liftschluss ab 20.30 Uhr (außer bei laufender Beschneiung) gehören die Pisten hier den Tourengehern. Und die unglaubliche Aussicht ist hier jeden selbst zurückgelegten Höhenmeter wert. Wer befürchtet, dass ihn auf den letzten Metern die Kraft verlassen könnte, den kann  man mit dem gastronomischen Angebot beruhigen: Die kräftigenden Jausen auf den urigen Hütten sind für jeden Motivation und Stärkung genug.

mehr erfahren auf www.wieneralpen.at