freizeit 10.02.2018

freizeitTIPPS: Liebeslieder❤Singen - fit für den Valentinstag

© Bild: CoffeeAndMilk/Getty Images/Istockphoto

freizeitTIPPS: Vom "Liebeslieder-Singen" über den "Foto-Wettbewerb" bis zum "Champagner-Dinner"

k r e a t i v W E R K S T A T T
LIEBES∙LIEDER∙SINGEN Schon einmal gefensterlt? Keine Sorge, Sie müssen hier nicht um die Wette kraxeln, aber ein Liebeslied hat schon so manches Herz geöffnet. Bei diesem Rundgang durchs Museum lernen Sie Orakelbräuche und Liebesgaben kennen und stimmen gemeinsam Lieder von der Liebe an. Romantisches Buffet vor dem Heimgang.
Volkskundemuseum, Graz/Stmk., 14. Februar, 19-21 Uhr,
Anm. 0316/90 86 35, www.steirisches-volksliedwerk.at
www.facebook.com/steirischesvolksliedwerk
www.museum-joanneum.at
www.facebook.com/Volkskundemuseum

für 7 Tage © Bild: Geoff Dann/Stocker Verlag

HÄKEL∙TIEREEinfach zum Liebhaben: Teddys, Haserln oder Hunde – die Autorin stellt 25 ihrer Lieblings-Häkeltiere vor. Anhand der detaillierten Anleitung können auch Häkeleinsteiger zur Nadel greifen. Wetten, Sie möchten dann keines Ihrer herzigen Werke verschenken?
„Kuschelweiche Häkeltiere“ von Emma Brown,
www.stocker-verlag.com
www.facebook.com/Leopold-Stocker-Verlag

Bildnummer: 514942816 Kaffee - Getränk, Hipster - Person, Café, Barista, Filtern, Vorbereitung, Restaurant, Coffee Shop, Bart… © Bild: Eva-Katalin/Getty Images/iStockphoto

KAFFEE∙PAUSENach den oft pflegeaufwendigen Espressomaschinen erlebt der gute, alte Filterkaffee wieder einen Hype. Röstmeister Nikolaus Hartmann verrät die Basics rund um Mühle, Wasser und Temperatur. Und wenn er dann nah an den Geschmack eines frischen Espressos aus Italien kommt, lassen wir den Kaffeeduft öfter durchs Heim ziehen.
Süssmund Hofrösterei, Schloss Walpersdorf/NÖ,
23. Februar, 16-19 Uhr, Anm. unter hello@suessmund.at
www.suessmund.at
www.facebook.com/suessmund.coffee
Instagram @suessmund.kaffee
www.facebook.com/lederleitnerHOME

www.stocker-verlag.com © Bild: www.stocker-verlag.com

KIRIGAMI Schickt der Himmel zu wenig Weiß, lassen wir „Schneeflocken aus Tiermotiven“ tanzen. Bei diesem Mix aus Scherenschnitt und Origami-Falttechnik entstehen Motive von Hirschen bis zum Babyelefanten, nachzumachen anhand dieser 100 Vorlagen für Kinder ab drei und kunstvolle Schnippsler.
„Kirigami“ von Marion T. Nichols,
www.stocker-verlag.com

l a n d L E B E N
FOTO∙WETTBEWERB
Vogelkino: Weichfutter- oder Körndlfresser? Je vielfältiger das Futterangebot, desto bunter die Vogelschar. In meinem Garten, hoch oben in der Kirschbaumkrone, jagen die kecken Eichkatzerln oft die flatternden Stammgäste von der reichgedeckten Tafel. Schicken Sie ein Foto vom Treiben rund um Ihr Vogelhaus. Das schönste gewinnt!
Naturschutzbund, Online-Einsendeschluss: 28. Februar,
Info 0662/64 29 09, naturschutzbund.at/vogelfuetterung-im-winter
www.facebook.com/NATURSCHUTZBUNDÖsterreich

Bildnummer: 617892852 Vogel, Fliegen, Freisteller – Neutraler Hintergrund, Weißer Hintergrund, Tier, Kohlmeise, Natur, … © Bild: drakuliren/Getty Images/iStockphoto

JUNGWEIN∙PRÄSENTATIONNeben dem vielfältigen Weinangebot der Brunner Winzer gilt der „Pfeaschawein“, ein cuvéetierter Grüner Veltliner, als süffige Neuheit. Schlemmen Sie ausgiebig am Heurigenbuffet, damit die Promille nicht zu sehr die Sinne vernebeln.
Heeresbekleidungsanstalt, Brunn am Gebirge/NÖ, 20. Februar, 16-22 Uhr,
www.weinbauverein-brunn.at/jungweinpraesentation
www.facebook.com/Weinbauverein-Brunn-am-Gebirge

SCHILF∙SCHNEIDER Die Exkursion führt uns direkt in den eisigen Schilfgürtel hinaus, um die Arbeitsvorgänge von Einst und Jetzt kennenzulernen. Tee und Gebäck wärmen da herrlich zwischendurch. Auch die Wanderung retour verheißt Erfreuliches: eine Weinkost samt deftiger Schilfschneiderjause.
Haus am Kellerplatz, Purbach/Bgld., 10. Februar, 14 Uhr,
Anm. 0 26 83/59 20, www.neusiedlersee.com
www.facebook.com/NeusiedlerSeeTourismus

www.haus-am-kellerplatz.at
www.facebook.com/Haus-am-Kellerplatz

Bildnummer: 658048426 Skifahren, Ski, Wandern, Bergsteigen, Schnee, Frauen, Telemarkskilaufen, Schneeschuh, Lebensweg, Berg, … © Bild: michelangeloop/Getty Images/iStockphoto

t o p F I T
1. RAX∙WINTER∙CHALLENGEZückt eure Stöcke, ihr Frischlufthungrigen. Bei diesem schweißtreibenden Wettbewerb kämpfen Skitour- und Schneeschuh-Fans um den Sieg. Rundumprogramm: Frühschoppen, Schneeschuh-Weitwerfen, Après-Party. Und bevor jemand beschwipst über die Piste kugelt, übernachtet er lieber gleich hier oben.
Raxalm-Berggasthof/NÖ, 18. Februar, ab 7.45 Uhr,
Info 0 26 66/522 95, Anm. unter info@wsv-prein.at
www.facebook.com/raxalpenresort
www.facebook.com/Wsv-Sparkasse-Prein-an-der-Rax

VCM∙WINTERLAUFEN Egal, ob grimmig kalt oder frühlingshaft – eine lange Unterhose hilft zur Not, um beim Vorbereitungstraining für den Vienna City Marathon im April fit zu sein. Motivierend: Konditionsabhängig können Sie auch erst während des Laufs zwischen den Distanzen wählen. Also, gemma’s an ...
Prater Hauptallee, Wien 2, 11. Februar & 11. März, 10 Uhr,
Online-Anmeldung unter www.winterlaufserie.at
www.facebook.com/vienna.city.marathon

Joggen, Rennen, Frauen, Schnee, Winter, Kalt, Körperliche Aktivität, Bewegung, Lächeln, Energy, Tag, Im Freien, Freude, Natur, M… © Bild: NILS KAHLE/Istockphoto

EISZEITFische, Frösche, Schlangen – mit Fackeln in der Hand dem Naturparkranger hinterher wagen wir uns über die Natureisfläche. Denn er weiß, wo kleine Wasserbewohner während der Winterzeit Ruhe finden. Vergnügen bereitet auch der Abschluss: Steckerlbrotgrillen am Lagerfeuer. Ach, wie wohlig warm das knistert ...
Erlebnisraum Weissensee/Ktn., 13./20./27. Februar,
6. März, 17 Uhr, Anm. 0 47 13/22 20, www.weissensee.com
www.naturparke.at
www.facebook.com/Österreichische-Naturparke
www.facebook.com/visitweissensee
www.facebook.com/lust.am.leben

GOURMET∙IM∙SCHNEE Während die schneeschuhstapfenden Teilnehmer gehörig ins Schwitzen kommen, scheppern schon die Reindln auf der Feldpannalm. Ein deftiges Holzknecht-Gericht überm Lagerfeuer ist die Belohnung für die Plagerei. Der Sennereiführung folgt eine fidele Rodelpartie ins Tal zurück.
Skischulbüro Krainer, Bad Kleinkirchheim/Ktn.,
24. Februar, 1./15. März, 9.30 Uhr,
Anm. 0 42 40/82 12, www.berggeniesser.at
www.badkleinkirchheim.com
www.facebook.com/sportimort

© Bild: Albertina

YOGA∙IM∙MUSEUM Um für Kunst aufnahmefähig zu sein, bereitet uns Miss Yoga mit „Vinyasa Flow“-Übungen vor. Fließende Bewegungen gehen in gehaltene über, und die Museumsluft bringt Ruhe in den Atem. Bitte bereits im Yoga-Style erscheinen. Auch für Anfänger.
Musensaal der Albertina, Wien 1, 17. Februar, 17. März, 14. April, 8.30-9.45 Uhr, Online-Anm. unter Miss Yoga Sabine Harbich
www.facebook.com/missyoga.at

© Bild: DAIMLER AG/WWW.MERCEDES-BENZ.DE/DRIVING-EVENTS

OFFROAD∙EXPERIENCERutschpartie auf dem Selbstfahrparcours: Eisige Schneefahrbahn, Riesenschlaglöcher und Steilhänge – die Skier können getrost im Abstellkammerl verweilen, denn anstatt auf zwei Brettern bezwingen PS-Süchtige auf vier Rädern das zerklüftete Steinbruchgelände.
Hartsteinwerk/Mercedes Benz, Oberndorf/Tirol, bis 4. März,
Anm. 0699/112 02 103, www.offroad-kitzbuehel.com
www.facebook.com/MercedesBenz
www.facebook.com/KitzExperience

Youtube miLXJHIasL0

BÄREN∙TRAIL A heilige Ruah: Wer auf Urwald steht, muss keine Weltreise tun. Entlang des Vier-Tages-Trekkingweges wandern Naturjunkies vorbei an mächtigen Schluchten, unterirdisch brodelnden Wasserfällen und tiefgrün mit Moos überzogenen Felsen.
Arbesbach, Altmelon und Rappottenstein/NÖ,
Info 0 28 13/76 04, www.baerentrail.at
www.facebook.com/baerentrail.at
www.facebook.com/waldviertel

detail of popping champagne on black background Flasche, Champagner, Explodieren, Öffnen, Spritzer oder Spray, Spritzendes Wa… © Bild: iStockphoto/Gualtiero Boffi

p a n o R A M A
CHAMPAGNER∙DINNERHie und da müssen wir unseren Hunger nach Exklusivität stillen. Eine Expertin, die uns perlweise den Geschmack von Luxus näherbringt, begleitet das auf den Champagner abgestimmte 4-Gang-Menü.
Piper-Heidsieck @ KHM/Kuppelhalle, Wien 1, 22. Februar, 18.30 Uhr,
Res. 05 08 76-1001, www.genussimmuseum.at
www.facebook.com/KHMWien
www.facebook.com/ChampagnePiperHeidsieck
Instagram @piper_heidsieck

ANTI∙VALENTINS∙BALL John Waters lässt grüßen, denn sein Filmklassiker „Pink Flamingo“ ist das Motto für diese verrückte, ausufernde Party-Ballnacht. Specials: Eierwerf-Installation, Shitstormkabine u. a.
WUK, Wien 9, 17. Februar, 21 Uhr, Tickets unter www.wuk.at
www.facebook.com/wukvienna
www.facebook.com/event

Youtube vUd_6FF4AtM

STOFF∙DESIGN Wer gerne näht oder Textiles designt, macht einen Abstecher zu diesem Stoffflohmarkt, der auch Kleinzierrat wie Borten, Zipps und Perlen anbietet. Neu ist die Fashion-Vernissage.
Deutsche POP, Wien 10, 10. Februar, 11-16 Uhr,
www.facebook.com/deutschepopwien

Beautiful young woman in black mysterious Venetian mask. Fashion photo; Maske, Frauen, Zirkusveranstaltung, Venedig, Sinnlichkei… © Bild: Oleg Gekman/Istockphoto

CASINO∙REDOUTESchau mir in die Augen, Baby. Traditionell am Rosenmontag tanzen die Besucher auf diesem Ballabend mit einer charmanten Augenmaske geheimnisvoll durch die Nacht. Neben einem DJ-Dancefloor mit Mike Houser ist auch der Redoute-Heurige ein Highlight. Live: Broadway Big Band rund um Gerhard Aflenzer, Jerry & the Chevrolets und Lou – die Jazz- & Partyband. Neu ist die Champagner Pop-Up-Bar vonMoët.
Casino, Baden/NÖ, 12. Februar, ab 20 Uhr, Vorverkauf 0 22 52/444 96-444,
www.casinos.at/casino-redoute
www.facebook.com/GrandCasinoBaden
www.facebook.com/moet

TAG∙DER∙OFFENEN∙FLASCHEN Im berstend vollen Kühlschrank stehen über 30 Bierspezialitäten aus aller Welt zum Verkosten bereit. Tipp: Die erworbenen Bier-Jetons können am bereitgestellten Roulette-Tisch von Casinos Salzburg mit Fortunas Beistand vermehrt werden. Weiters: Spezialführungen durch den Verkostungskeller. Prost!
Stiegl-Brauwelt, Sbg., 20. April, ab 17 Uhr, www.stiegl.at
www.facebook.com/Brauwelt

WIENER∙WALZER∙BIM Zum Mitsingen und Schunkeln animiert die musikalische Fahrt in einer historischen Garnitur. Im Vorbeifahren lernen Sie die Wirkungsstätten der Strauss-Dynastie kennen. Führung durchs Strauss-Museum zum Ausklang.
Haltestelle Karlsplatz/Otto-Wagner-Pavillon, Wien 1, 24. Februar,
24. März, 14. April, 26. Mai, 16. Juni, 15 Uhr,
Res. 0664/456 12 48, www.wienerwalzerbim.at
www.facebook.com/rentabim
www.facebook.com/museumstraussdynastie
www.facebook.com/event

Bildnummer: 108316212 Superheld, Held, Frauen, Blick in die Kamera, Geschäftsleben, Himmel, Porträt, Weibliche Person, Anzug,… © Bild: Getty Images/Vetta/lisegagne

HOLLY∙SHIRT Egal, ob für drunter oder drüber, fade Shirts müssen nicht sein. Aber nur nix von der Stange kaufen, Originelles macht Eindruck. Haben Sie ein Lieblingsmotiv oder möchten ein Andenken an Ihren Schatz? Der Profi druckt’s ruckizucki auf T-Shirts etc. und das mit Waschgarantie. Ultracool sind auch selbst gestaltete Handy-Hüllen. Persönlicher ist nur ein Kuss ...
Hollyshirt, Wien 9, Türkenstraße 3, Info 01/310 14 39,
www.hollyshirt.at
www.facebook.com/hollyshirt

k u l T O U R
MAN∙RAY Der Künstler erlangte vor allem durch seine Fotoporträts (u.) Berühmtheit. Diese Ausstellung möchte den Besuchern Man Ray als Universal-Künstler vorstellen und richtet ihr Augenmerk auf seine weniger bekannten Werke, wie Gemälde, Collagen und experimentellen Film.
Kunstforum, Wien 1, 14. Februar bis 24. Juni, www.kunstforumwien.at
www.facebook.com/KunstforumWien
www.facebook.com/Man-Ray

für 7 tage © Bild: MAN RAY TRUST/Bildrecht, Wien, 2017/18

VALENTINS∙SPEZIALVon Männerfantasien auf Gürtelschnallen über allerhand unbekleidete Körpermitten bis zum Liebesleben im Tierreich – hier geht es eindeutig zweideutig um Exponate zur Liebe. Bei einem „Sex on the Beach“-Cocktail können Sie Ihre Gespräche vertiefen.
Naturhistorisches Museum, Wien 1, 14. Februar, 18-20 Uhr,
Online-Tickets unter www.nhm-wien.ac.at
www.facebook.com/Naturhistorisches.Museum.Wien

29∙WELTTAG∙DER∙FREMDENFÜHRER Die Wienkenner huldigen ihrer schönen Stadt mit zahlreichen Innen- und Außentouren – auch in Fremdsprachen, für Kinder und Erwachsene. Blinden und sehbeeinträchtigten Besuchern (Anmeldung!) ist der 16. Februar mit Tast-, Lese- und Musikstationen gewidmet. Eintritt frei.
Weltmuseum, Wien 1, 16. & 18. Februar,
Info & Anm. 01/330 35 45-0, www.guides-in-vienna.at
www.facebook.com/guides.in.vienna
www.facebook.com/WeltMuseumWien

für 7 tage © Bild: Franz Kreis

POOL∙PERFORMANCEHeut’ tauchen wir nicht ins Wasser, sondern baden in Poesie. Als Badewaschl fungiert Performer Oleg Soulimenko und lässt wohltemperierte Szenen aus Musik, Tanz und Taucherei durchs gesamte Areal plätschern. Badeschlapfen nicht vergessen!
brut im Jörgerbad, Wien 17, 11. & 18. Februar, 19.30 Uhr,
Karten unter www.brut-wien.at
www.facebook.com/brutWien
www.facebook.com/Jörgerbad
www.facebook.com/event

für 7 tage © Bild: Courtesy of the artist and Gladstone Gallery/New York and Brussels

SHIRIN∙NESHATDie preisgekrönte, iranische Filmemacherin und Fotografin widmet ihre Arbeiten speziell Frauen in muslimisch geprägten Gesellschaften. Die Ausstellung „Frauen in Gesellschaft“ thematisiert die wichtigsten ihrer Werke.
Neue Galerie Graz/Stmk., bis 22. April,
Info 0316/80 17-0, www.museum-joanneum.at
www.facebook.com/Shirin-Neshat
www.facebook.com/UniversalmuseumJoanneum

SUPER∙TRAMPS Es gibt immer einen Weg, nur das Ziel liegt oft verborgen. Bei dieser neuen Tour „Wien – mein giftiger Gürtel“ führt der ehemals obdachlose Ex-Junkie Florian durch die düsteren Gegenden Wiens und lässt an seiner berührenden Lebensgeschichte teilhaben.
Supertramps, Wien, jeden Sa, 14 Uhr,
Anm. 0660/773 43 22, www.supertramps.at/wien-mein-giftiger-guertel
www.facebook.com/supertramps.at

für 7 tage © Bild: Volkmar Weiss

WHY∙SO∙SERIOUS?Wer im Hotel nicht nur die Zeit verschlafen will, ist hier gut aufgehoben. Ohne einzuchecken erfreuen sich die Besucher an der traditionellen Weihnachtsausstellung diverser Fotografen (Bild: Volkmar Weiss), KuratorGebhart de Koekkoek. Hungrige entspannen im Restaurant.
Hotel am Brillantengrund, Wien 7, bis 28. Februar,
www.brillantengrund.com
www.facebook.com/brillantengrund
www.facebook.com/events
www.facebook.com/gebhartdekoekkoek

für 7 tage © Bild: Kunstsupermarkt/Anna Gertrud Wenning

KUNST∙SUPERMARKTAquarelle, Acryl- und Ölbilder bis hin zu Kleinskulpturen - wer noch immer kein passendes Weihnachtsgeschenk gefunden hat, der kann hier sein Glück versuchen. Österreichische und internationale Künstler stellen mehr als 6.000 Werke zu leistbaren Preisen aus. Heuer mit dabei: Fotoarbeiten vonNeil Curtis (Performancekunst - Bemalung männlicher Körper).
Mariahilfer Straße 103, Wien 6, bis 17. Februar, Mo-Fr 11-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr,
Hotline 0664/739 74 399, www.kunstsupermarkt.at
www.facebook.com/kunstsupermarkt.at

KOSCHERES∙WIEN Schon einmal gefillten Fisch genossen? Bei dieser Lokal-Tour mit einer Vielfalt an Kostproben geben Ihnen die Gourmet-Guides Ezzes in Sachen koscheres Essen und jüdische Traditionen.
GTOUR Genusstouren, Termine nach Vereinbarung, www.gtours.at
www.facebook.com/GTOUR.Genusstouren

für 7 tage © Bild: Andrea Loux

SINNES∙RAUSCHNur nicht den Kopf verdrehen lassen: In „Alice verdrehte Welt“ wird das Publikum selbst zum Performer und stößt vom Theaterkeller bis zu den Dachböden auf fantastisch-absurde Objekte von 30 internationalen Künstlern.
OÖ Kulturquartier, Linz, bis 2. April,
www.sinnesrausch.at
www.facebook.com/ooekulturquartier

für 7 tage © Bild: Bristol, Vienna/Marion Hofer

SALON∙OPÉRAKünstlergespräche: In welthaltiger Umgebung geben die Opernstars live Einblicke in die aktuellen Premieren.23. Februar2018: „Ariodante“ von Georg Friedrich Händel. Unter dem Kennwortfreizeit erhalten die Besucher 5 € Rabatt. Dazu: ein Glas Sekt, Canapés und Petit-Fours.
Hotel Bristol, Wien 1, 16 Uhr, Anm. 01/515 16- 6100,
www.bristolvienna.com/events
www.facebook.com/hotelbristolvienna

k i n d e r W E L T
CINDERELLA Diese Opernfassung des viel geliebten Märchens entspringt der Feder der talentierten 12-jährigen Geigerin, Pianistin und Komponistin Alma Deutscher.
Studiobühne Walfischgasse, Wien 1, bis 10. Mai, Karten 01/513 15 13,
www.wiener-staatsoper.at
www.facebook.com/wiener.staatsoper
Instagram @wienerstaatsoper

für 7 tage © Bild: Rita Newman

DAS∙KLEINE∙MEERMÄDCHENAls der Bursch von seiner Welt erzählt, ist es um die kleine Seejungfer geschehen. Frei nach Hans Christian Andersen. Ab 6 Jahren.
Renaissancetheater, Wien 7, 17. Februar bis 17. März, Karten 01/521 10,
www.tdj.at/n/das-kleine-meermaedchen
www.facebook.com/Theater-der-Jugend-Wien

HAYDN∙KEKSE Es müssen nicht immer Mozartkugeln sein. Haydns Gaumenfreuden stehen hier im Mittelpunkt. Nach
der Führung gibt es Süßes zum Verzieren und Verzehren.
Haydnhaus, Wien 6, 17. Februar, 14 Uhr, Anm. 01/505 87 47-851 80,
www.wienmuseum.at

DER∙GESTIEFELTE∙KATER Mit einer Blitzgneißer-Idee des klugen Katers eröffnen sich Henry neue Welten und Möglichkeiten. Ab 7 Jahren.
Next Liberty, Graz/Stmk., bis 17. März, Karten 0316/8000,
www.nextliberty.com
www.facebook.com/NextLibertyGraz

Youtube jTHw6m72WJs

KINO∙KLASSIKER Schon lange nicht mehr gesehen? Die Filmreihe zeigt europäische Filmklassiker wie z. B. „Rotkäppchen“. Fragt nach einer Führung durchs Kino!
METRO Kinokulturhaus, Wien 1, div. Termine, bis 25. Februar,
Info 01/512 18 03, www.filmarchiv.at
www.facebook.com/filmarchivaustria
www.facebook.com/METROKinokulturhaus

DIE∙BIRNE∙GLÜHT Von den zündenden Ideen des Thomas Alva Edison geht euch sicher ein Licht auf. Ab 6.
Theater des Kindes, Linz/OÖ, bis 26. Juni, Karten 0732/605 255,
www.theater-des-kindes.at
www.facebook.com/KinderundErwachsene/

Youtube GK_wskC35CU

DISASTROUS Jedem Desaster folgt Veränderung mit der Hoffnung auf das Gute. Ein Tanztheater ab 11 Jahren.
Dschungel, Wien 7, bis 27. April,
Karten 01/522 07 20-20, www.dschungelwien.at
www.facebook.com/dschungel.wien

WOLF „Rotkäppchens Entscheidung aus dem Bauch heraus“: Der Geschichtenerzähler macht sich mit vier Musikern auf den Weg durch das Grimm’sche Märchen. Für Kinder ab 6 Jahren.
Next Liberty, Graz/Stmk., bis 8. Juni, Karten 0316/8000,
www.nextliberty.com
www.facebook.com/NextLibertyGraz

Cw0T-8vlviY
für 7 tage © Bild: Rita Newman

DIE∙WEISSE∙ROSE Für ein Leben in Frieden und Freiheit: Ein Stück unter der Regie von Petra Wüllenweber rund um die Geschwister Scholl. Ab 13 Jahren.
Theater im Zentrum, Wien 1, bis 21. März,
Karten 01/521 10, www.tdj.at
www.facebook.com/TheaterderJugend

für 7 tage © Bild: Alexi Pelekanos

DIE∙KLEINE∙HEXE Mit ihren erst 127 Jährchen, hat die kleine Hexe noch striktes Hexenbesen-Tanzverbot auf dem Blocksberg. Als sie aber in der Walpurgisnacht dort erwischt wird, erteilt der Hexenrat eine Strafe. Ein Bühnenstück nach dem Kinderbuch von Otfried Preußler.
Landestheater, St. Pölten/NÖ, bis 26. Mai, Karten 02742/90 80 80-600,
www.landestheater.net

( kurier.at ) Erstellt am 10.02.2018