Lifestyle
12.08.2017

freizeitTIPPS für die kommende Woche

freizeitTIPPS: Vom "Wasser-Fest"-Festival über den "Bärentrail" bis zu "Kunst & Wein"

t o p F I T WASSER∙FEST Dieses Festival bietet von Yoga bis zu veganem Kochen alles, was Körper, Geist und Seele in ein ausgewogenes Ganzes versetzt. Lässig: Übernachten in der Hängematte möglich. Live: Rising Appalachia. Wer traut sich auf der Slackline über den See ?Lauchsee, Fieberbrunn/ Tirol, 23.-27. August, Tickets unter www.wasserfest.infowww.facebook.com/wasserFEST.Festivalwww.facebook.com/Slacklinerat

BÄREN∙TRAIL A heilige Ruah: Wer auf Urwald steht, muss keine Weltreise tun. Entlang des Vier-Tages-Trekkingweges wandern Naturjunkies vorbei an mächtigen Schluchten, unterirdisch brodelnden Wasserfällen und tiefgrün mit Moos überzogenen Felsen.Arbesbach, Altmelon und Rappottenstein/NÖ, Info 0 28 13/76 04, www.baerentrail.atwww.facebook.com/baerentrail.atwww.facebook.com/waldviertel

miLXJHIasL0

WATER∙YOGA∙FIREPanta rhei – alles fließt: Im Takt mit dem sich im Wind wiegenden Schilf. Morgenmeditationen am See, Stand-Up-Paddling-, Familienyoga und verschiedene Stile mit Lehrern von Wien bis NYC.Podersdorf am See/Bgld., bis 13. August, Näheres unterwww.yogazeit.atwww.facebook.com/yogazeitmagazinwww.facebook.com/eventwww.facebook.com/BurgenlandNeuEntdecken/

VOLLMOND∙BOOTSFAHRT Die Nacht klingt nach Verheißung: Zu jeder Fahrt in den Vollmondnächten gibt’s als Draufgabe eine Flasche Prosecco. Einer füllt die Gläser, der andere rudert in ein Eckerl zur ungestörten Zweisamkeit. Alles klar?Alte Donau, Wien 21 & 22, 6. September,www.alte-donau.infowww.facebook.com/viadonau

EINE∙NACHT∙AUF∙DER∙ALM Frische Luft, menschenleere Landschaft und kein Handy-Gebimmel, so sollt’s sein. Nach der deftigen Almjause startet die Wanderung zu Weidetieren und Dämmerstille, bis uns der süße Schlaf umarmt.Almhaus Hochbärneck, St. Anton/Jeßnitz/NÖ, 25. August, 15. September, 19 Uhr, Info & Anm. 0 27 28/211 00, www.naturpark-oetscher.atwww.facebook.com/naturpark.oetscher

50∙SHADES∙OF∙GREEN Aphrodisiaka am Wegesrand: Welche Pflanze gilt als grünes Viagra? Wir lustwandeln durch die Natur auf der Suche nach stimulierenden Pflänzchen. Höhepunkt: Ein tonisierender Ausklang mit Kostproben – von lieblich-zart bis scharf gewürzt.Treffpunkt: Bierschmiede, Steinbach am Attersee/OÖ, 12. August, 15-18 Uhr, Anm. unter www.naturschauspiel.atwww.facebook.com

DETOX∙WEEKEND Wenn jeder Fastenvorsatz versagt, gehen wir am besten ins Kloster. Die reduzierte Kost, Ölmassage und Leberheusack fördern den Fett- und Säureabbau. Anfeuerung gibt’s an der Kräuterteebar und auf Kraftplätzen im Freien. Falls das Durchhalten Schwierigkeiten bereitet, kann auch ein Gebet mit den Schwestern Wunder wirken ...Kurhaus, Bad Mühllacken/OÖ, bis 24. Dezember, Do-So, Info & Anm. 0 72 33/72 15, www.tem-zentrum.atwww.facebook.com/kurhausbadmuehllackenwww.facebook.com/Kloesterreich

ONLINE∙YOGAWer verlässt schon gerne bei Hundewetter das warme Heim? Eine neue Online-Plattform lockt mit Videos über Basics bis Yoga-Quickies, um auch zu Hause fit zu bleiben. Für Anfänger und Fortgeschrittene – tja, jetzt haben Sie eine Ausrede weniger. Namasté ...Näheres unter 0680/107 71 60, www.simply-yoga.atwww.yogaguide.atwww.facebook.com/yogaloungelinzwww.facebook.com/Yogaguide

k u l T O U RKLAMM & KLANGBeim Einsetzen der Dämmerung startet die Fackeltour über Holzstege durch die Schieferschlucht. Mit zarten Klängen begleiten die Weisenbläser dieses mystische Naturerlebnis.Kitzlochklamm, Taxenbach/Sbg., 15. August, 19.30 Uhr, Anm. 0 65 43/52 52, www.taxenbach.atwww.facebook.com/Tourismusverband-Taxenbachwww.facebook.com/Nationalparkregion

BLINDER∙PASSAGIER Bei der Schau von Dialog im Dunkeln gibt es, wie immer, nichts zu sehen. Mit einem Blindenstock ausgestattet, lotst uns ein Guide durch die lichtlosen Räumlickeiten in ein unsichtbares Land.Dialog im Dunkeln, Wien 1, bis 26. August, Mi-Sa 13-19 Uhr, Res. 01/890 60 60, www.imdunkeln.atwww.facebook.com/dialogimdunkeln

ALLES∙OPERDetailreich durchs Haus: Während das Ringstraßenjuwel in seiner alljährlichen Sommerpause ruht, haben Sie die Möglichkeit, das weltbekannte Opernhaus aus einer anderen Perspektive kennenzulernen.Treffpunkt: Michaelerhaus, Wien 1, 20. August, 14 Uhr, Anm. unter kontakt@kettner-goessler.atwww.facebook.com/wiener.staatsoper

INSTA∙BLICKDie Instagramers haben sich für den Fotowettbewerb „Wien von oben“ teils ordentlich weit aus dem Fenster gelehnt. Den originellsten Shots ist bis Herbst eine eigene Schau gewidmet.Wien Museum Karlsplatz, Wien 4, bis 17. September, www.wienmuseum.atwww.facebook.com/WienMuseumwww.facebook.com/igersvienna

BERGFILM∙FESTIVALExpeditionsszene himmelhoch: Wem die schwülen Sommertemperaturen zusetzen, der nimmt Platz im Kino. Dort kann man die kühle Bergprise regelrecht spüren, wenn die Extremsportler wie durch Flügelzauber die abgeschiedenen und unbekannten Berggebieten erobern.Cinema Paradiso, St. Pölten/NÖ, bis 7. September, Tickets 0 27 42/214 00,www.cinema-paradiso.atwww.facebook.com/cinemaparadiso.programmkinowww.facebook.com/alpenvereinwww.facebook.com/NaturfreundeAT

MURAL∙HARBOROpen-Air Galerie: An die hundert Graffities, teils häuserwandhoch, frischen das grauverwaschene Industriegelände kunstvoll auf. Die Besichtigung erfolgt per geführtem Walk oder mittels einer Bootstour. Crash-Kurs im Nachhinein: Lassen wir die Spraydosen rotieren.Linzer Hafen/OÖ, diverse Termine, www.muralharbor.atwww.facebook.com/muralharborInstagram @mural_harbor

SCHLOSS∙VISITEUnter neuer Leitung von Octavian Graf Pilati weht ein frisches Lüfterl durch die ehrwürdigen Schlossgemäuer. Obacht vor den Schlossgeistern, denn neben Konzerten und der Ausstellung öffnet die geführte Tour so manch verschlossene Tür. Tipp: ältester Hundefriedhof im Park zu besichtigen.Schloss Ruegers ehem. Riegersburg/NÖ, bis Okt.,www.schlossruegers.atwww.facebook.com/schlossruegersInstagram @schlossruegers

MQ∙ART∙NIGHT Die Sommertage vertreiben wir uns mit Faulenzen möglichst nah am Wasser, an den Abenden frönen wir der Kunst. Vor den Führungen stimmt ein prickelnder Sektempfang auf die nette Runde ein. Leopold Museum, mumok, Kunsthalle, Wien 7, 17. August, 14. September, 17-21 Uhr, Info 01/523 58 81-17 31, www.mqw.atwww.facebook.com/MuseumsQuartierWien

BIBLIOTHEK∙BEI∙NACHT Bibliotheken sind immer ein ruhespendender geistiger Rückzugsort. Die größte Klosterbibliothek der Welt öffnet den barocken Büchersaal nun im Schutze der Nacht.Benediktinerstift Admont/NÖ, 16. August um 21 Uhr, Anm. 0 36 13/23 12-604, www.stiftadmont.atwww.facebook.com/stiftadmontwww.facebook.com/Kloesterreich

MUSEUMS∙PICKNICK Für Peter Rosegger war seine bescheidene Hütte „mehr als ein goldener Palast ...“. Bevor der Picknickkorb nach Wunsch gefüllt wird, stimmt uns die Führung „Eierkuchen, Sterz und Grubenkraut“ in appetitlicher Manier ein.Rosegger-Geburtshaus, Alpl/Stmk., 20./27. August, 11 Uhr, Anm. 0 38 55/23 75, www.steiermark.comwww.facebook.com/roseggers.waldheimat

ALBERT & TINANach Büroschluss etwa lockt die aussichtsreiche Bastei zum Chillen unter freiem Himmel. Und mit den Beats von diversen Szene-DJs lassen wir die Sonne ausnahmsweise einmal untergehen.Tipp: Gratisführung von Monet bis Picasso.Albertina, Wien 1, 16./23. & 30. August, ab 18 Uhr, www.albertina.atwww.facebook.com/AlbertinaMuseum

HOT∙RODKultur per Gaspedal: B-Führerschein-Besitzer flitzen in ultracoolen, motorisierten Seifenkistln zu Wiens schönsten Plätzen. Neu ist die Gourmet-Tour mit Stopp im Gasthaus und einer Runde Riesenradfahren.Hotrod Tour Wien, Wien 1, Res. 0660/630 87 73,www.hotrod-tour-wien.comwww.facebook.com/hotrodtour.wien

FANCY∙DIAMONDS Die Jahresausstellung geht der „Magie färbiger Diamanten“ auf den Grund. Abenteuerstimmung kommt vor allem am Schatzgräberfeld auf, wenn, grabend im Schweiße des Angesichts, der erste Amethyst zum Vorschein kommt.Amethyst Welt Maissau/NÖ, bis 31. Dez.,www.amethystwelt.atwww.facebook.com/Amethyst.Welt.Maissau

MENSCHEN∙BILDERUnter freiem Himmel, auf ausgewählten Stadtplätzen der schönen Mark, stellen steirische Berufsfotografen ihre Motive zum Thema „Menschen“ aus.Diverse Plätze/Stmk., bis 31. Dezember,www.menschenbilder-graz.atwww.facebook.com/MENSCHENBILDER.Grazwww.facebook.com/atelierjungwirthwww.facebook.com/walterluttenbergerphotography

k r e a t i v W E R K S T A T TMARIONETTEN∙BAU Vom Bauplan übers Modellieren zum Kostüme-schneidern – bis so ein zerbrechlich wirkendes Püppchen auf Fäden erwacht, sind viele Arbeitsschritte notwendig. Und dann lassen wir die Puppen tanzen und spielen ...Marionettentheater Schloss Schönbrunn, Wien 13, 29. August - 2. September, 9-17 Uhr, Anm. 0680/202 27 76,www.theatermarionetten.atwww.facebook.com/theatermarionettenwww..facebook.com/Marionettentheater-Schloss-Schönbrunn

FRISUREN∙BEAUTYSWenn Zeit und Lust für stundenlanges Anlegen der Haarpracht fehlen, sind wir Damen mit diesem Buch bestens bedient. Mit ein wenig Fingerspitzengefühl hat man den Dreh für allerlei Frisuren hurtig heraußen.Leseprobe„5-Minuten-Frisuren für jeden Tag“ von Victoria Posa, www.m-vg.dewww.facebook.com/mvgverlag.de

FADEN∙KUNSTSchön verwickelt oder gestochen bestickt: Deko-Herzchen, aufgepimpte Nostalgie-Postkarten – mit den Vorlagen und Schablonen können auch Anfänger hurtig ans Werk gehen.„Fadenkunst“ von Lucy Hopping,www.stocker-verlag.comwww.facebook.com/Leopold-Stocker-Verlag

EXOTISCH∙KOCHEN Wer noch nie Sri Lanka bereist hat, kann zumindest dessen Kulinarik kennenlernen. Die Küchenchefin lässt neben einer farbenprächtig gerösteten Currymischung obendrein Kokosmilch selbst zubereiten. Und, läuft schon das Wasser im Mund zusammen?Babette’s, Wien 4, 11. Oktober, 18 Uhr, Anm. unter www.babettes.atwww.facebook.com/BabettesSpiceAndBooks

l a n d L E B E NOFFENES∙GARTENTÜRLWenn Schaugärtnerin Martina Pürkl ihren grünen Daumen aus der Erde zieht, dann gibt’s was zu erzählen. Über den Waldschrat, der allerhand Faxen treibt oder Steine, die schwimmen können ...Schaugarten Towanda, Mistelbach/NÖ, 15. August, 15. September, 10-18 Uhr, Info 0699/181 00 083, www.naturimgarten.atwww..facebook.com/SchaugartenTowandawww.facebook.com/naturimgarten

KUNST & WEIN Weinliebhaber mit Faible für Kunst sind hier genau richtig. Diverse Werkschauen, Lesungen und Konzerte unterhalten in den historischen Presshäusern entlang der Trift. Heuer mit Clara Luzia, Peter Henisch u. a. Auf geht’s!Große Kellertrift, Haugsdorf/NÖ, 19. & 20. August,www.kunstundwein.atwww.facebook.com/KunstUndWein

CANDLE∙LIGHT∙TRAIN Platz nehmen und die Aussicht genießen, in rund einer Stunde ist das Straßenfest in Litschau erreicht. Dort schmecken regionale Schmankerln zum musikalischen Reigen. Höhepunkt: Rückfahrt bei Kerzenlicht durch die mucksmäuschenstille Waldviertler Nacht.Gmünd-Litschau retour, NÖ, 16. August, 16.50-22.50 Uhr, Res. 0 27 42/36 09 90-99, www.waldviertelbahn.atwww.facebook.com/Waldviertelbahn

TIERISCH∙UNTERWEGSEsel und Pony sind im Nu ausflugsfit und für jede Abwechslung zu haben, der Picknickkorb wird für Tier und Mensch befüllt. Mit der Tierpflegerin trotten wir dann über die Wege und Steige des Naturparks und rasten dort, wo’s uns gefällt.Naturpark Buchenberg, Waidhofen/Ybbs/NÖ, Termine nach Vereinbarung, Anm. 0676/844 991 444, www.tierpark.atwww.facebook.com/Naturparkbuchenberg

BERG∙BRUNCHKeine Sorge, nach dem Munterwerden muss keiner meilenweit bergauf hatschen, um bergeweise zu brunchen. Der Sessellift schaukelt uns schnurstracks zum Vorgipfel, auf dem wir mit Nah- und Weitsicht zwischen den Spitzen der Berge die regionalen Schmankerln gustieren. Westerl nicht vergessen!JoSchi Berghaus, Hochkar/NÖ, 20. August, 10. September, 24. September, 10.30-13.30 Uhr, Info 0664/223 38 69,www.hochkar.comwww.facebook.com/Hochkarwww.facebook.com/joschi.hochkar

TAFELN∙IM∙WEINVIERTEL Man nehme: Ein Plätzchen in der Natur, das unvergessen bleibt, einen endlos langen, exquisit gedeckten Tisch und schon kann der Festschmaus beginnen.Diverse Orte, Weinviertel/NÖ, bis 25. August,www.tafeln-im-weinviertel.atwww.facebook.com/Weinviertel

PLÄTTEN∙PICKNICKVenedig am Grundlsee: Bitte Platz nehmen am gedeckten Boots-Tischchen, schon startet der Ruderer die Fahrt mit dem gondelähnlichen Flachholz-Schinakel. Und wenn dann die Sonne ihr Glitzern über den See legt, wünscht man dem Augenblick ein „Verweile doch, du bist so schön“ ...Seehotel Grundlsee/Stmk., Res. 0 36 22/860 44,www.seehotelgrundlsee.atwww.facebook.com/SeehotelGrundlsee

ALLES∙MÜHLEErlebnis anno dazumal: Ärmel hochkrempeln, denn wenn die Backstube in der funktionstüchtig renovierten Mühle erst aufgeheizt ist, muss sogar der Teig selbst durchgeknetet werden.Windmühle, Retz/NÖ, diverse Termine, Info & Anm. 0650/310 05 90, www.windmuehle.atwww.facebook.com/retzerwindmuehle

p a n o R A M A

PU6rqnGSTqI BAROCKE∙FILME Erstmalig bietet der Kammergarten eine chillige Kulisse für barockes Freiluftkino. Museumsticket ist zugleich Kinoticket! Drinks und Snacks an der Sommerbar. "La grande bellezza" am 13. August, 21.30 Uhr - siehe Video-Clip.Unteres Belvedere, Wien 3, bis 20. August, ab 21.30 Uhr,www.belvedere.atwww.facebook.com/belvederewien

HOLLY∙SHIRTEgal, ob für drunter oder drüber, fade Shirts müssen nicht sein. Aber nur nix von der Stange kaufen, Originelles macht Eindruck. Haben Sie ein Lieblingsmotiv oder möchten ein Andenken an Ihren Schatz? Der Profi druckt’s ruckizucki auf T-Shirts etc. und das mit Waschgarantie. Ultracool sind auch selbst gestaltete Handy-Hüllen. Persönlicher ist nur ein Kuss ...Hollyshirt, Wien 9, Türkenstraße 3, Info 01/310 14 39,www.hollyshirt.atwww.facebook.com/hollyshirt

k i n d e r W E L TBODEN∙REISEN Ist Bio eure Leidenschaft? Neben Bodenkunde erschaffen wir Erdgeister aus Ton und grillen in der Natur.Obstlehrgarten, St. Marienkirchen/P./OÖ, 22. August, 9-15 Uhr, Anm. 0 72 49/471 12-25, www.obsthuegelland.atwww.facebook.com/obsthuegelland

THEATEREI Träume können wahr werden. Macht die ersten Erfahrungen für eure Schauspielkarriere.Open Stage, Wien 18, 21.-25. August, Anm. 0699/147 92 258,www.open-stage.atwww.facebook.com/OPEN-STAGE-Theaterwerkstatt

HÖHLEN∙FORSCHER Höhlen-Abkühlung: Erforscht eine 500 Jahre alte Höhle, in der Silber abgebaut wird. Warm anziehen, immerhin geht es 800 Meter in die Tiefe.Silberbergwerk, Schwaz/Tirol, ganzjährig,www.silberberkwerk.atwww.facebook.com/Silberbergwerk-Schwaz

LESEN∙IM∙PARK Lesen macht klug und ist wunderbar entspannend. In vier Parks könnt ihr lesen, malen, Geschichten hören und sogar Bücher ausborgen.Diverse Parks in Wien, bis 1. September,www.jugendliteratur.atwww.facebook.com/Jugendliteratur

KURZE∙FILME Zappelphilippe aufgepasst: Nach dem Kurzfilmschauen, bietet dieses Festival Unterhaltung im Zeichenstudio oder bei Workshops. Ab 4.dotdotdot @Volkskundemuseum, Wien 8, bis 24. August, www.dotdotdot.atwww.facebook.com/dotdotdot.film.festivalwww.facebook.com/VolkskundemuseumWien

FERIEN∙SPASS Ob Vogelscheuchen basteln, mit Lehm hantieren oder die Tiere am Bauernhof kennenlernen – mit diesem Kinderprogramm könnten die Ferien ruhig endlos lange dauern.Museumsdorf, Niedersulz/NÖ, bis Ende August,www.museumsdorf.atwww.facebook.com/Museumsdorf

FAMILIY∙SUMMER Vom Seepferdchen-Polo über Unterwasser-Fotos bis zum Lagerfeuer-Spaß – in den Ferien unterhält die Therme mit einem speziellen Abenteuer-Camp.Therme Loipersdorf/Stmk., bis 9. September, Info 0 33 82/82 04-0,www.therme.at/family-summerwww.facebook.com/Therme-Loipersdorf

WIENY Mitmach-Lesung im Gras: Wieny macht es sich gemütlich und liest euch aus seinem Buch „Hexe Punschkrapferl und das sagenhafte Wien“ vor.Stadtpark, Wien 1, 17./ 31. August, Anm. 0650/319 07 07, www.wienytour.atwww.facebook.com

PETER∙PANInteraktives Wandertheater: Lasst euch Flügel wachsen und fliegt mit Peter Pan zu märchenhaft-schönen Plätzen rund um das Schloss.Schloss Poysbrunn/NÖ, bis 27. August, Karten 0699/134 41 144,www.maerchensommer.atwww.facebook.com/Märchensommer

GUT∙GEBRÜLLT Im Theaterwagen: Das Kinder und Jugendtheater-Ensemble Gut gebrüllt hat diesmal das Horváth-Meisterwerk „Geschichten aus dem Wienerwald“ mit im Gepäck. Regie: Maria Köstlinger. Ab 10 Jahren.Diverse Spielorte, bis 9. September, Karten 0677/625 12 652, www.gutgebruellt.atwww.facebook.com/theatergutgebruellt

HÖRT∙BEETHOVEN War Beethoven wirklich taub? Macht euch auf eine interaktive Spurensuche rund um das Leben des einzigartigen Komponisten. Ab 5 Jahren.Beethovenhaus, Baden/NÖ, jeden 1. Sa, 10.30-12 Uhr, Anm. 0 22 52/868 00-630, www.beethovenhaus-baden.atwww.facebook.com/beethovenhausbaden

WWWas? Kindern fallen Fragestellungen ein, da können Erwachsene aufgrund fehlender Fantasie nur staunen. Dieses Buch lüftet Geheimnisse übers Internet, die auch Große g’scheiter machen.„WWWas?“ von Jan von Holleben,www.thienemann-esslinger.dewww.facebook.com/thienemann.esslingerInstagram @thienemann_esslinger_verlag

PUPPEN∙KLEIDUNG Schuhe aus, Patschen an: Nach einer Runde durch die neue Ausstellung „Angezogen!“, könnt ihr nach Herzenslust verschiedene Puppen stylen.Spielzeug Museum, Salzburg, bis 29. Oktober,www.spielzeugmuseum.atwww.facebook.com/Spielzeug.Museum

d i e s & d a sSEITEN∙STARK Spiel, Chat, Frage der Woche etc. - diese Homepage bietet Kindern jeden Menge Antworten auf Fragen rund ums Internetwww.seitenstark.de

KINDER∙ZEITMASCHINE Von dieser Homepage aus könnt ihr in die Vergangenheit reisen, Wissenswertes für den Geschicht