Donald Trump gibt sein eigenes Fehlverhalten nur ungern zu.

© Deleted - 1006398

Video aufgetaucht
10/13/2016

Trump über Kind: "Werde sie in zehn Jahren daten"

In einem Video, das nun aufgetaucht ist, äußert sich Trump fragwürdig gegenüber einem kleinen Mädchen.

Donald Trump hat in seinem Leben schon viele entsetzliche Dinge über erwachsene Frauen gesagt. Zuletzt wurde ein Video veröffentlicht, das vor elf Jahren aufgenommen wurde, in dem er sich mit sexuellen Übergriffen gegenüber Frauen rühmt und sexistische Kommentare ablässt (kurier.at berichtete). In einem Video, das von dem US-amerikanischen Sender CBS News ausgegraben wurde, ist zu hören, dass Trump nicht einmal vor kleinen Kindern haltmacht.

"Können Sie das glauben?"

Dieses wurde im Jahr 1992 aufgenommen, Trump war zum damaligen Zeitpunkt 46 Jahre alt. In dem Video ist klar hörbar, wie Trump mit einem kleinen Mädchen spricht und dieses fragt, ob sie zum Aufzug rauf fährt. Nachdem sie ja sagt, wendet sich Trump an die Kamera und sagt: "Ich werde sie in zehn Jahren daten. Können Sie das glauben?"

Frauen als Objekt

Unklar ist, wie alt das Mädchen aus dem Video ist, es handelt sich bei diesem aber auf jeden Fall um ein Kind. Eines, das von Trump bereits in jungen Jahren aufgrund seines Geschlechts objektifiziert wird. Ähnlich erklärt das auch die Journalistin Libby Nelson in einem Artikel für Vox.com, in dem sie die Geschichte von Trumps Frauenhass, Sexismus und der sexuellen Belästigung durch ihn aufarbeitet.

"Trump ist unfähig, den Wert einer Frau von ihrem äußeren Erscheinungsbild zu trennen. Er geht davon aus, dass seine intimen Kommentare über die Körper von Frauen immer willkommen sind, egal wer dabei zuhören könnte – was in dem kürzlich veröffentlichten Video bewiesen wird.

Er hört ganz offensichtlich nie damit auf, um einmal darüber nachzudenken, wie sich die Frauen, die er unterwirft, deswegen fühlen. In einem beruflichen Umfeld ist es herabwürdigend, zu wissen, dass sich die Leute mehr auf dein Aussehen konzentrieren als dein Können und deine Leistung. Es ist ekelerregend von einem Chef, seiner Mitarbeiterin zu sagen, sie sei schön. Oder von einem Mann mit Macht, darüber nachzudenken, wie eine Frau im Bett ist. Es ist menschenverachtend, auf Brüste und ein hübsches Gesicht reduziert zu werden."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.