Leben
31.01.2018

Obama verrät Inhalt des Trump-Geschenks

Über ein Jahr nach der Angelobung von Donald Trump hat die ehemalige First Lady der USA das Geheimnis gelüftet.

Seit Melania Trump im Jänner vergangenen Jahres Michelle Obama bei der Angelobung ihres Mannes eine Geschenkschachtel in die Hand drückte, wurde über deren Inhalt gerätselt. Nun hat die ehemalige First Lady der USA in der Sendung von US-Talkerin Ellen DeGeneres das Geheimnis gelüftet. In der türkisfarbenen Tiffany-Box befand sich ein "schöner Bilderrahmen".

Michelle Obama hat sich für ihr erstes TV-Interview nach ihrem Auszug aus dem Weißen Haus die Geburtstagsshow von DeGeneres ausgesucht, die in wenigen Tagen ihren 60. Geburtstag feiert. Das berichtet unter anderem das Portal Deadline. Die Sendung wird am Donnerstag ausgestrahlt, doch jener Teil des Interviews, in dem Obama über das Geschenk von Trump spricht, wurde bereits vorab veröffentlicht.

Über das erste Aufeinandertreffen der Obamas und der Trumps und die Geschenkübergabe am Tag der Angelobung war viel berichtet worden (mehr dazu hier). Trump und seine Gattin wurden von den Obamas vor dem Weißen Haus empfangen. Für Schlagzeilen sorgte vor allem jener Moment, in dem das Auto vorgefahren war und Trump schnellen Schrittes die Stiegen zu den Obamas emporstieg. Er verzichtete darauf, auf seine Frau zu warten, die auf der anderen Seite des Autos ausgestiegen war und die türkisfarbene Schachtel in ihren Händen hielt.

Wohin mit dem Geschenk?

Auch Michelle Obamas Gesichtsausdruck im Moment der Geschenkübergabe war Thema in den Medien. Wie Obama erklärt, gibt es für den Ablauf des Aufeinandertreffens genaue Vorgaben. Bislang habe noch nie jemand ein Geschenk in dieser Situation bekommen. Wie in diversen Videoaufzeichnungen zu sehen ist, wusste Michelle Obama damals nicht wirklich, wo sie das von Melania Trump überreichte Geschenk verstauen soll. Barack Obama griff damals sofort helfend ein und nahm ihr den Karton ab.

Michelle Obama Awkwardly Received Melania Trump's Gift

Im Gespräch mit DeGeneres erzählt Obama, was ihr damals durch den Kopf ging: "Was soll ich mit diesem Geschenk machen?" Sie sei nicht sicher gewesen, ob sie das Foto jetzt mit der Box machen sollten. Sie sei erleichtert gewesen, als ihr Mann ihr zur Hilfe kam. "Mein Mann hat die Situation gerettet, er hat die Schachtel genommen und sie reingebracht."