Kiku
03/31/2019

"Wir sind die Kuh - und wer bist du?"

Witziges, rhythmisches Spiel um die Suche nach dem Ich und dem Du derzeit im Dschungel Wien. Update: 31. März 2019: Neue Termine im Mai.

Mit Zitaten, die an Gedichte von Ernst Jandl – eine Kuh macht muh, viele Kühe machen Mühe“ –, die Bremer Stadtmusikanten und nicht zuletzt an Mira Lobes „Das Kleine Ich bin Ich“ erinnern spielt das Schauspiel-, Tanz- und Musik-ensemble „Die Herde“ ein voll-witziges Stück um die Suche nach dem ich und dem Du: „Eine Kuh macht Mühe“ – ab 4 Jahren, derzeit im Dschungel Wien, im Mai im Vorarlberger Bludenz.

Ein großer grüner Teppich, drei Musiker_innen – Akkordeon, Kontrabass, Zugposaune – und eine Frau im Lichtkreis – dehnt sich, streckt sich und setzt zu einer Verwandlung an. Ab nun bewegt sie sich wie eine Kuh – im Gang, im Kauen... Um das nur noch zu verdeutlichen setzt sie sich Hörner auf und hängt sich eine Euter-Tasche um. Aus der zieht sie ein halbes Dutzend Spielzeugkühe. Sie selbst agiert als Leitkuh.
Nach und nach verwandeln sich die Musiker_innen auch in Tiere, vom bunten Vogel bis zum Bären. Weit entferntes necken, Annäherung, Beschnuppern, Verwandlung von einem Tier in ein anderes, oder in eine Art Monster – im Kontrabass-Sack und die Weiterentwicklung des anfänglichen Songs „ich bin die Kuh – und wer bist du?“ in ein „Wir sind die Kuh....“ gegen Ende sorgen nicht nur immer wieder für Lacher, sondern bei den rhythmischen, fast Rap-artigen Songs auch zum mit-singen/-summen und schnippen...

Infos: Was? Wer? Wann? Wo?

Eine Kuh macht Mühe
Die Herde
Performance mit Musik und Tanz; ab 4 J., 45 Minunten

Von und mit: Franziska Adensamer, Emmy Steiner, Florian Weisch, Florian Weiß
Künstlerische Beratung: Sabina Holzer
Bewegungs-Coaching: Sigrid Reisenberger
Licht: Ralph Mothwurf

Wann & wo?
17. bis 19. Mai 2019
WuK (Werkstätten- und Kulturhaus): 1090, Währigner Straße 59
Telefon: (01) 40121-0
wuk --> kinderkultur

www.dieherde.at

Follow @kikuheinz