Tänze und Stationenspiele am Sportplatz

Einer der Tänze, den Schüler_innen vorführten
Foto: heinz wagner

Bewegter Vormittag der Volksschule Natorpgasse (Wien-Donaustadt)

Jede der Klassen der Volksschule Natorpgasse (Wien-Donaustadt) zog mit einem handgemalten und -geschriebenen Plakat in der Art einer kleinen Demonstration von der Schule auf den über der Straße liegenden Sportplatz. Als letztlich alle in einem großen Kreis saßen, zeigten die Kids einiger Klassen Tänze (sieh Foto).

Stationenspiele

Einer der Tänze, den Schüler_innen vorführten Foto: heinz wagner Einer der Tänze, den Schüler_innen vorführten

Anschließend gehörte der Vormittag (bewegten) Spielen in etlichen Stationen. Eine davon drehte sich rund um Journalismus. Zunächst standen alte, ausgemistete Zeitungen auf dem Programm. In der Mitte ein kleiner roter Teppich. Von mehreren Ausgangsstapeln galt es, Zeitungen, jeweils nur mit einer Hand, zu nehmen zum Mittelpunkt zu bringen und dort einen Stapel zu errichten. Eine Minute Zeit war die Vorgabe. und der Turm durfte nicht umfallen...

Überblick

Einer der Tänze, den Schüler_innen vorführten Foto: heinz wagner Einer der Tänze, den Schüler_innen vorführten

Auf zwei Tischen lagen verdeckte Kärtchen. Paare mussten gefunden werden. Auf der Vorderseite gab's kurze Zeitungsberichte. Bei einer weiteren Station waren Fotos sowie Schlagzeilen auf verschiedenen Blättern vorbereitet. Aufgabe der Kids: Die passenden zusammen zu finden...

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?