Kiku
15.03.2018

Performance: Waffenwahn im Keller

„Aufrüsten“, eine theatrale, tänzerische Performance aus der Steiermark in kleinen unterirdischen Räumen.

Zum Glück ist die Haltung des US-Präsidentendarstellers noch nicht nach Europa, nach Österreich übergeschwappt – allgemeine Bewaffnung von Lehrer_innen angesichts von Amokläufen in Schulen. Aber so manch „Bürgerwehr-Bewegung“ lässt Schlimmes befürchten. Mit theatralischen Mitteln nimmt „Aufrüsten“ eines jungen steirischen Kollektivs solche Tendenzen aufs Korn.

Original-Zitate

Gespielt wird jeweils in Kellern, die sich als Mischung aus Hobby-Keller und Bunker präsentieren: Neben Werkzeugen, Maschinen und Bastelmaterial finden sich Packungen von Lebensmitteln und anderen Vorräten für den „Ernstfall“. Mitten drin, drei Schauspielerinnen, die auch sehr tänzerisch agieren ( Nora Köhler, Miriam Schmid, Nora Winkler) – bewaffnet mit Spielzeugpistolen, Nachbauten verschiedener Fabrikate. Vorteile der jeweiligen werden – aus Originaltexten – zitiert, jeweils endend mit „absolute Kaufempfehlung“, dazu noch Messer, Taschenlampen, die per Knopfdruck Stroboskop-Effekte ausstrahlen, um Feinde zu blenden, und so massiv sind, dass sie auch gleich als Schlagwaffe eingesetzt werden können usw.

Ebenso werden „multimodulare Survival-Pakete“ angepriesen. Wirkt recht spooky – eben weil es nicht auf einer Bühne, sondern auf engem Raum im Keller stattfindet. Und ist so choreografiert und inszeniert (Regie: Simon Windisch), dass die satirische Kritik an diesem „Aufrüsten“ stets mitschwingt, aber nie holzhammermäßig. Diese feine sarkastische Note wird noch unterstrichen durch die Live-Musikerin und –Sängerin Victoria Fux am Keyboard.

„Aufrüsten“ ist angekündigt als erster Teil einer Trilogie, deren zweiter im Herbst als „Aufwachen“ kommt, der Abschluss ist, so die Gruppe „Planetenparty Prinzip“, „noch offen, das wissen wir selber noch nicht“.

Zu hoffen ist, dass die Bewegung von Schüler_innen in den USA gegen Waffen mehr Vorbild ist als Donalds entsprechender Wahn.

Was? Wer? Wann? Wo?

Aufrüsten

Eine Performance von Follow the Rabbit und Das Planetenparty Prinzip in Kooperation mit Theaterland Steiermark und Forum Stadtpark

Regie: Simon Windisch
Mit: Victoria Fux, Nora Köhler, Miriam Schmid, Nora Winkler
Musik: Philipp Streicher, Victoria Fux, Thomas Gsöls
Ausstattung: Jakob Soukup

Wann & wo?

Weitere Termine: 29. März 2018, Weiz ( Steiermark)
Nähere Infos