© twitter.com/arlenarlenarlen

Hongkong
05/26/2016

In diesem Café kann man sein Gesicht trinken

Ein Twitter-Nutzer berichtet von seinem Erlebnis in einem Café, in dem Selfies auf Getränke gedruckt werden.

Der Amerikaner Arlen Abraham schlenderte durch ein Einkaufszentrum in Hongkong, als ihm dort der Schriftzug "Selfie Café" auffiel. "Haha, Selfie Café, sehr lustig", dachte sich Abraham im ersten Moment und näherte sich dem Laden.

Am Eingang entdeckte er eine weitere Tafel. Auf dieser stand: "Mach ein Selfie & und lass es auf dein Getränk drucken."

Das wollte Arlen natürlich ausprobieren und schickte dem Barista ein Selfie von sich und ließ dieses mit Hilfe von 3D-Drucktechnik auf den Milchschaum seines Kaffees drucken. Anschließend machte Arlen ein Selfie mit seinem Selfie Latte.

"Oh Gott, ich trinke mein eigenes Gesicht", twitterte Arlen und postete das Bild von seinem Kaffee, auf dem sich sein Gesicht mit jedem Schluck mehr und mehr verzerrte. Am Ende waren nur noch Reste seines Gesichts am Boden des Bechers erkennbar. "Falls ihr euch fragt, wie mein Gesicht schmeckt, die Antwort ist Schlagobers und Grüner Tee", so das Fazit von Abraham.

Selfies über Selfies

Im Selfie Café kann man aber nicht nur den Milchschaum auf Getränken bedrucken lassen, auch Kuchen und Gebäck wie Macarons kann man dort mit seinem Antlitz verzieren lassen. Im asiatischen Raum gibt es einige Kaffeehausketten, die diesen Service anbieten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.