Leben
05.07.2018

Im Flugzeug: Liebesgeschichte verbreitet sich viral auf Social Media

Zwei Menschen kamen durch Zufall auf einem Flug nebeneinander zu sitzen. Auf Twitter wurde die schicksalhafte Begegnung dokumentiert.

Als Rosey Blair und ihr Freund kürzlich nach Dallas flogen, bat sie eine junge Frau, den Sitzplatz mit ihr zu tauschen, damit sie neben ihrem Liebsten Platz nehmen konnte. Als die fremde Passagierin einwilligte, machte das Paar Witze darüber, dass sich ihr neuer Sitznachbar als Liebe ihres Lebens entpuppen könnte. Aus dem Witz wurde Wirklichkeit – fast zumindest.

Live-Blog auf Twitter

Als es sich Blair neben ihrem Freund in der Sitzreihe hinter der Passagierin gemütlich gemacht hatte, bemerkte sie, dass ein junger Mann sich auf den noch freien Platz neben der Frau setzte. Was dann geschah, kann die ganze Welt auf Blairs Twitter-Profil nachlesen. Dort postete sie nämlich Updates über die Interaktion der beiden ihr unbekannten Passagiere – versehen mit einer gehörigen Portion Humor.

"Catching Flights And Feelings", zu Deutsch "Flüge und Gefühle erwischen", nannte sie die vermeintliche Liebesgeschichte, die sich in der Sitzreihe vor ihr zutrug. So berichtete sie unter anderem darüber, dass sich die beiden angeregt über Sport und Ernährung austauschten. Beide seien Fitnesstrainer und Vegetarier, schrieb Blair. Als die Frau den Mann mit der Hand an der Schulter berührte, überschlug sich Blair in ihrem Posting vor Freude.

Virale Postings

Der Thread, der seit der Veröffentlichung am 3. Juli über 345.000 Mal geteilt und fast 900.000 Mal gelikt wurde, verbreitete sich wie ein Lauffeuer auf Twitter. Das Flugzeugmärchen zog tausende User in seinen Bann. Viele Nutzer konnten nicht widerstehen, Blair nach weiteren Updates zu fragen. "Ich bin voll süchtig", schrieb ein Nutzer. "Ich bin so in ihrer Geschichte drinnen jetzt", postete ein anderer.

Am Ende blieb die Frage, was nach der Landung passierte. Blair hatte unter anderem verraten, dass beide Personen Singles seien und in derselben Region leben würden.

Einen Tag später meldete sich plötzlich ein Mann via Twitter unter Blairs Thread zu Wort, der behauptete, der männliche Hauptdarsteller ihrer Geschichte zu sein.

Euan Holden gab in seinem Tweet an, der betreffende Passagier zu sein und gewusst zu haben, dass Blair Fotos macht. Im Interview mit der BBC sagte er, dass er aus der Ortschaft Stockport in Ohio sei und über einen Freund von dem Thread und seiner spontanen Netz-Berühmtheit erfahren habe.

Was nach der Landung passierte? "Ein Gentleman genießt – und schweigt", so Holden kryptisch.