Google Maps mit Echtzeit-Verkehrsdaten

Foto: Screenshot

Google bietet Echtzeit-Verkehrsdaten für Navigation an. In 13 europäischen Ländern, auch Österreich, verfügbar.


Der Kartendienst Google Maps wurde um Echtzeit-Verkehrsdaten aus 13 europäischen Ländern, darunter auch Österreich und Deutschland, erweitert. Damit kann das derzeitige Verkehrsaufkommen auf den Straßen in Echtzeit beobachtet werden. Die Verkehrsbelastung wird in drei verschiedenen Farben angezeigt, wobei grün schnelles Vorankommen signalisieren soll und Rot, je nach Helligkeit, für Fahren im Schrittempo oder vollkommenen Stillstand steht. Die Verkehrsdaten sind ab sofort über Google Maps sowie die Apps Google Maps for Mobile und Google Maps Navigation verfügbar.

Die Daten werden über anonymisierte GPS-Daten von Google Maps-Benutzern gewonnen. Obwohl dabei nur Informationen über die Geschwindigkeit übertragen werden, kann die Funktion jederzeit in den Einstellungen des Mobilfunkgerätes deaktiviert werden. Die Verkehrsdaten sollen insbesondere in Google Maps Navigation einfließen, das damit mögliche Staus und langsame Streckenteile in die Routenberechnung miteinbeziehen kann. Allerdings benötigt man für die Verkehrsdaten eine dauerhafte Datenverbindung, sodass die Nutzung im Ausland kostspielig werden könnte. Die erst kürzlich implementierte Funktion, mit der Kartenmaterial heruntergeladen und offline genutzt werden kann, beinhaltet keinerlei Verkehrsdaten.

(KURIER.at) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?