© Heinz Hanner

Leben
05/08/2012

Gesucht: Die besten Retro-Fotos

Beim Fotowettbewerb "Zeitreise – powered by Canon" von KURIER und futurezone wird Einst und Jetzt verglichen.

Unter dem Motto "Vom Einst ins Jetzt" werden ab sofort auf futurezone.at/fotowettbewerb die besten Nachstellungen  von Kindheitsfotos gesucht. Leserinnen und Leser sind aufgerufen, in alten Kisten zu kramen und lustige oder interessante Bilder zu wählen, die sie jetzt, Jahrzehnte später, nachstellen – je näher am Original, desto besser. Beim Fotowettbewerb kann jeder mitmachen, unabhängig von der technischen Ausstattung. Man braucht für das perfekte Foto keine professionelle Spiegelreflexkamera oder kostspielige Leuchten. Wer ein passendes Motiv findet, kann auch das Smartphone als Kamera verwenden.

Die beiden Fotos, also die Vorlage und ihre moderne Interpretation, werden dann von den Nutzern auf die Zeitreise-Seite  hochgeladen. Dort stellen sich die Beiträge dem Wettbewerb und der Abstimmung. Der Bewerb  läuft bis 3. Juni. In dieser Zeit kann die Community ihre Lieblingsbilder nicht nur hochladen, sondern über diese auch abstimmen. Pro Foto kann einmal täglich abgestimmt werden.  Am Ende der Foto-Zeitreise werden die Abstimmungsergebnisse  mit der Expertise einer Profi-Jury abgeglichen und die Sieger gekürt. Preise gibt es für die ersten Zehn, der Erstplatzierte bekommt etwa eine DSLR-Ausrüstung von Canon.

 

futurezone Zeitreise Fotowettbewerb Demo-Galeriebild.

futurezone Zeitreise Fotowettbewerb Demo-Galeriebild.

futurezone Zeitreise Fotowettbewerb Demo-Galeriebild.

futurezone Zeitreise Fotowettbewerb Demo-Galeriebild.

futurezone Zeitreise Fotowettbewerb Demo-Galeriebild.

futurezone Zeitreise Fotowettbewerb Demo-Galeriebild.

Tipps

Bereits im Vorfeld wurden Bilder mit heimischen Prominenten aus Kunst, Sport und Kultur sowie Redaktionsmitgliedern angefertigt. Diese dienen als Vorlage und erster Orientierungspunkt, in welche Richtung es gehen soll. Als Fotograf konnte  einer der renommiertesten Fotografen des Landes, Lois Lammerhuber, gewonnen werden. Er sitzt auch in der Jury, die am Ende die kreativen Werke bewertet. Auf der Homepage  gibt  der weltbeste Reportagefotograf  zudem Tipps & Tricks, wie man Fotos noch besser macht und worauf beim Shooting zu achten ist. In  einem kurzen Video erklärt Lammerhuber, wie man ein Motiv am besten in das "einstige" Licht rückt bzw. wie man es bearbeitet, dass es punkto Bildqualität nahe ans Original kommen.

 

Ausstellung

Die 25 besten Bilder sowie eine Auswahl der Prominentenfotos werden  im Juni von Cyberlab in Fotogemälde verwandelt und in einer Galerie ausgestellt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.