© KURIER/Schraml Wilhelm

Leben Gesellschaft
12/22/2021

"Trans" ist jetzt laut Duden ein eigenes Adjektiv

Die meisten Neuzugänge sind von der Corona-Pandemie und gesellschaftlichen Debatten geprägt.

Auch in diesem Jahr hat die Duden-Redaktion wieder Vokabel in das digitale Nachschlagewerk aufgenommen. Laut Chefredakteurin Kathrin Kunkel-Razum handelt es sich heuer um besonders viele Neuzugänge, was hauptsächlich der Corona-Pandemie geschuldet ist: So sind darin nun etwa die Worte "boostern" und "Long Covid" gelistet.

Dem Evangelischen Pressedienst sagte Kunkel-Razum, dass es zuletzt eine hohe Nachfrage zu korrekten Schreibweisen gab - weil Worte wie "Boosterimpfung" oder "PCR-Test" plötzlich die gesamte Gesellschaft betreffen.

Doch auch gesellschaftspolitische Entwicklungen und Political Correctness spiegeln sich in der aktualisierten Ausgabe wider. Zu den neuen Adjektiven zählen etwa "woke" und "trans", aber auch das Nomen "N-Wort". Ersteres bedeutet laut Online-Duden "in hohem Maß politisch wach und engagiert gegen insbesondere rassistische, sexistische, soziale Diskriminierung".

Der Neuzugang "trans" erfreut besonders die LGBTQ-Community, die schon lange für diesen sprachlichen Schritt eingetreten war. Statt "Transmann" oder "Transfrau" bevorzugen Betroffene die Schreibweise "trans Mann" oder "trans Frau". Der Online-Duden beschreibt "trans" als eine "Kurzform für 'transgender"", was bedeutet, dass sich eine Person nicht mit dem bei Geburt zugewiesenen Geschlecht identifiziert und häufig geschlechtsangleichende Maßnahmen durchführen lässt.

Während Aktivistinnnen und Aktivisten die Wort-Auflistung als wichtiges Signal feiern, gibt es grammatikalischen Einspruch: Denn bei "trans" handelt es sich um ein prädikatives Adjektiv, das nicht deklinierbar ist. Es könne daher "der Mann ist trans" heißen, nicht aber "der trans Mann". Und auch der Online-Duden nennt als Beispiele für den Gebrauch "trans sein" bzw. "manche unserer Freunde sind trans".

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.